Nürnberg (ots) –

Der IT-Dienstleister DATEV eG gibt grünes Licht für die sichere Online-Archivierung von Daten aus Registrierkassen und Kassensystemen. Mit dem DATEV Kassenarchiv online können Unternehmen aus den bargeldintensiven Branchen ihre Kassendaten revisionssicher im DATEV-Rechenzentrum archivieren. Eine einfache Anmeldung im Portal www.datev.de/kassenarchiv ist dafür ausreichend.

Die Nutzer der neuen Lösung profitieren von den mehr als 50 Jahren Erfahrung der DATEV mit sicheren IT-Dienstleistungen. “Kassenarchiv online ist ein schönes Beispiel dafür, wie sich mit einer intelligenten und einfach gestalteten Portallösung für Unternehmen und Steuerberater administrative Prozesse effizient und rechtssicher gestalten lassen”, sagte Dr. Robert Mayr, Vorstandsvorsitzender der DATEV eG, auf der Jahrespressekonferenz des Unternehmens.

Hintergrund für das Angebot ist unter anderem das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen, das die Vorgaben für die Kassenführung in Unternehmen deutlich verschärft hat. Seit Anfang 2018 gibt es hierzu unter anderem die Möglichkeit einer unangekündigten Kassen-Nachschau durch die Finanzbehörden.

Gesetzliche Anforderungen praktisch und sicher umsetzen

DATEV Kassenarchiv online ist insbesondere für mittelständische Betriebe geeignet, wie beispielsweise Bäcker, Frisöre, Gastwirte und selbstständige Einzelhändler, die beim Thema Bargeld im Fokus des Fiskus stehen. Sie erhalten mit der Lösung eine praktische und sichere Möglichkeit, die gesetzliche Pflicht zur Archivierung der Kassendaten einzuhalten und sich präventiv auf den Besuch des Prüfers vorzubereiten – gegebenenfalls gemeinsam mit dem Steuerberater.

Über das Kassenarchiv-Portal können die Tagesendsummen und Einzelaufzeichnungen aus den Kassen einfach in die DATEV-Cloud hochgeladen werden. Neben den täglichen Kassendaten lassen sich auch andere archivierungspflichtige Unterlagen, wie beispielsweise Verfahrensdokumentationen, Programmierprotokolle, Rabattaktionen oder Speisekarten im DATEV Kassenarchiv online ablegen.

Über DATEV eG

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.300 Mitgliedern, nahezu 7.400 Mitarbeitern (zum Ende des ersten Halbjahrs 2018) und einem Umsatz von 978 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2017) zählt die DATEV zu den größten IT-Dienstleistern und Softwarehäusern in Deutschland. So belegte das Unternehmen im Jahr 2016 Platz 3 im Ranking der Anbieter von Business-Software in Deutschland (Quelle: IDC, 2017). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/DATEV eG/
Textquelle:DATEV eG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/51295/3999734
Newsroom:DATEV eG
Pressekontakt:DATEV eG
Claudia Specht
Telefon 0911 319-51224
claudia.specht@datev.de
www.datev.de/presse
www.datev.de/pressefoto
twitter: @DATEV_Sprecher

Das könnte Sie auch interessieren:

BDI: Das Vereinigte Königreich steuert ungebremst auf einen ungeordneten … Berlin (ots) - - Klare Kurskorrektur Londons dringend nötig - Verbleib in Zollunion und Binnenmarkt einzige Lösung - Übergangsphase droht zu kippen "Die Gefahr ist groß, dass Brüssel und London am 29. März 2019 mit leeren Händen dastehen. Zwei Jahre nach dem Referendum steuert das Vereinigte Königreich ungebremst auf einen ungeordneten Brexit zu." Das sagte der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Joachim Lang, am Freitag in Berlin anlässlich des zweiten Jahrestages des Brexit-Referendums am Samstag. Für ein geordnetes Ausscheiden der Briten aus der EU müsste ...
Rückruf Mandeln natur 200g Hamburg (ots) - Die nutwork Handelsgesellschaft mbH ruft freiwillig, aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes, folgendes Produkt zurück: K-Classic Mandeln ganz 200g EAN 4337185307874 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum / Charge: 28.02.2019 / L 0230 Lieferant nutwork Handelsgesellschaft mbH Burchardstraße 8 20095 Hamburg In einer Routinekontrolle wurden in dieser Charge Salmonellen nachgewiesen. Diese können Durchfall und Erbrechen verursachen. Vom Verzehr des Produktes mit dem genannten Mindesthaltbarkeitsdatum wird abgeraten. Kaufland Deutschland hat die betroffene Ware vorbeugend aus de...
Wettbewerbsfähige Entgeltstrukturen für real Düsseldorf (ots) - real setzt seine auf Wertschöpfung, Wachstum und wettbewerbsfähige Kosten ausgerichtete Strategie konsequent um. Mit dem Markthallenkonzept, in dem das klassische Einzelhandelssortiment erfolgreich um Gastronomieelemente erweitert wurde, den MCM-Märkten und einem Online-Angebot mit mittlerweile 12 Millionen Produkten hat sich real in den vergangenen Monaten zur größten Markthalle Deutschlands entwickelt. Als Gründungsmitglied des Einzelhandels-Joint Venture RTG Retail Trade Group profitiert real zudem seit mehr als einem Jahr von dem gebündelten Einkaufsvolumen aller sechs P...