Köln (ots) – Moritz Pohl wird am 1. Oktober Bereichsleiter VoD-Content bei RTL interactive, einem Unternehmen der Mediengruppe RTL Deutschland. In der neu geschaffenen Funktion wird ein wesentlicher Aufgabenbereich des 43-Jährigen der signifikante Ausbau von TV NOW mit exklusiven Inhalten sein. Dabei wird er die inhaltliche Ausgestaltung von TV NOW mit Originals, den Eigenproduktionen, sowie den Lizenzeinkauf von exklusiven und non-exklusiven Inhalten verantworten.

Jan Wachtel, Geschäftsführer RTL interactive: “Mit seiner großen Programm-Expertise ist Moritz Pohl genau der Richtige für die Entwicklung unserer exklusiven Inhalte. Gemeinsam mit Moritz verfolgen wir konsequent unsere Strategie weiter, TV NOW zu einem eigenständigen, vollumfänglichen Video-on-Demand Angebot für Mainstream-Inhalte auszubauen.”

Moritz Pohl: “Die Gestaltung eines neuen, großen Streamingangebotes mit einem klaren Fokus auf lokale und exklusive Inhalte ist eine unglaublich spannende Aufgabe. Ich freue mich, zusammen mit den Kolleginnen und Kollegen der Mediengruppe RTL, den Ausbau von TV NOW voranzutreiben.”

Moritz Pohl leitet derzeit beim Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) die Hauptabteilung Programm-Management und verantwortete dort neben der Programmplanung die Sendeleitung, das On-Air-Marketing und die programmbegleitenden Dienste samt der rbb Mediathek. Zuvor war er in verschiedenen Funktionen in der Mediengruppe RTL Deutschland tätig, wo er zuletzt bis März 2015 die Strategische Programmplanung leitete. In dieser Funktion betreute er Planungsfragen bei RTL sowie NITRO und verantwortete den internationalen Programmresearch.

Quellenangaben

Textquelle:Mediengruppe RTL Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/72183/3999070
Newsroom:Mediengruppe RTL Deutschland
Pressekontakt:Thomas Bodemer
Unternehmenskommunikation Mediengruppe RTL Deutschland
Telefon: +49 221-456-743-14
thomas.bodemer@mediengruppe-rtl.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Top 30 bis 30 im Journalismus: Die Nachwuchstalentliste 2018 von “medium … Frankfurt am Main (ots) - Mit einer Rekordbeteiligung endete in diesem Jahr die Wahl der Top 30 bis 30 im Journalismus. Zum zwölften Mal veröffentlicht das "medium magazin" seine Auswahl an besonders talentierten jungen Journalistinnen und Journalisten. Dazu haben sich in diesem Jahr Ausbilder/innen, Chefredakteur/innen, Personalverantwortliche, ehemalige Preisträger/innen mit rund 300 Nominierungen in einer aufwändigen Vorauswahl beteiligt. Außerdem konnten alle Interessierte eigene Vorschläge einreichen. "Wir verstehen unsere Auswahl als Schlaglicht auf die Zukunft im Journalismus, auf inspi...
Familie Wollny im Trödelfieber München (ots) - Neue Geschichten rund um die sympathische Großfamilie - Ausstrahlung: Mittwoch, 8. August 2018, um 20:15 Uhr bei RTL IIDer Umzug ins das neue Wollny-Heim rückt immer näher - die perfekte Gelegenheit, um sich von altem Krempel zu trennen. Mama Silvia ordnet eine große Entrümplungs-Aktion an. Das fällt einigen schwerer als gedacht, denn es soll so manches Liebhaberstück versilbert werden. Auf dem Neusser Flohmarkt zeigt sich dann, welcher Wollny am besten Feilschen kann. Um vor dem Umzug in das neue Eigenheim der Wollnys Platz zu schaffen, möchte Silvia das alte Haus entrümp...
Renner: Urteil mit unglaublicher Chuzpe Berlin (ots) - Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zu den sogenannten "Rundfunkbeiträgen" kommentiert der medienpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Martin E. Renner: "Man fragt sich nur noch kopfschüttelnd, woher das Bundesverfassungsgericht die Chuzpe für ein solches Urteil nimmt? Das Gericht hat es tatsächlich fertiggebracht, den Steuercharakter der sogenannten 'Rundfunkbeiträge' zu verneinen und gleichzeitig von einem 'Angebot' der öffentlich-rechtlichen Sender zu sprechen, das aufgrund staatsrechtlicher Verträge und Begleitgesetze von jedem auch nur potenziellen Nutzer zu ...