London (ots/PRNewswire) –

Non-Zero (http://www.non-zero.io) kündigte heute den Start seiner Blockchain-Plattform für die Einzelkunden-Finanzmärkte auf dem Ethereum-Mainnet an. Diese Plattform wird es Brokern und Händlern ermöglichen, die Nullsummendynamik zu durchbrechen und ein Win-Win-“Non-Zero”-Ökosystem zu schaffen.

(Logo: https://mma.prnewswire.com/media/717967/Non_Zero_Logo.jpg )

Mit einer ersten Anwendung für die Devisenhandel-Branche (FX) ermöglicht die Non-Zero-Plattform, dass ein vom Broker festgesetzter Teil der Lager-Nettoeinnahmen in Form von ERC20-Protokoll-Token (NZO) an berechtigte Händler verteilt wird. Es wird erwartet, dass Non-Zero im September 2018 mit einem öffentlichen NZO-Token-Verkauf beginnen wird.

Die Plattform wurde von einem funktionsübergreifenden Team von Brancheninsidern und Blockchain- und Kryptographie-Experten entwickelt, die die einzigartige Rolle des Internets bei der Öffnung der Finanzmärkte für Einzelhändler erkannt haben und nun versuchen, öffentliche Blockchain-Protokolle und Web 3.0 DApps zu nutzen, um das nächste Wachstumskapitel der Branche zu schreiben.

Die Broker-DApp Non-Zero vertreibt am Markt gekaufte NZO-Token an berechtigte Händler, die mit der Engine für Echtzeit-Risiko und Berichterstellung Centroid24 von Centro-Solutions arbeiten. Diese Engine für die Einstellung von Handelsstatistiken und Parametern ermöglicht es Brokern, detaillierte verteilte Geschäftsbücher für die Broker-DApp zu erstellen.

Die Non-Zero-Client-DApp enthält ein Wallet, das NZO-Token-Inhaber befähigt, ihre Token – vorbehaltlich der rechtlichen und behördlichen Genehmigungen – auf ERC20-kompatiblen Börsen zu handeln, sowie eine Funktion, die den Token-Inhabern Zugang zu Leistungen und Angeboten von allen Plattform-Teilnehmern verleiht.

Non-Zero wird auf Interessenvertretern der Branche zugehen, um die Vorteile des Beitritts zum Ökosystem zu demonstrieren, zu denen voraussichtlich höhere Umsätze und Marktanteile, höhere Client-Lifetime-Werte und eine gute Branchenpraxis gehören werden.

Es wird erwartet, dass Amana Capital, ein führender Forex- und CFD-Broker mit Geschäftsbetrieb in Europa, Asien und dem Nahen Osten, der erste Broker sein wird, der die Non-Zero-Plattform aufnimmt.

Hadi Kabalan, CEO, kommentierte: “Non-Zero ist unsere Lösung für die branchenweit wichtigsten Probleme, zu denen wahrgenommene Interessenkonflikte und eine Komprimierung beim Client-Lifetime-Wert gehören. Die Transparenz und Rechenschaftspflicht eines öffentlichen Blockchain-Protokolls, kombiniert mit der Portabilität des NZO-Tokens, dürften den Markt zum Vorteil von Kunden und Brokern verbessern.”

Karim Farra, Non-Zero-Mitbegründer, sagte: “Wir haben ein solides Netzwerk von globalen Partnern mit weitreichender Team-Erfahrung in Technologie, Blockchain und Finanzen zusammengestellt. Unsere Pläne für die Zukunft umfassen das Hinzufügen weiterer Finanz- und Industrie-Teilnehmer im Laufe der Zeit, um die weltweit führende Token-Verteilungsplattform zu schaffen, die den Finanzmarkt charakterisieren wird. Wir befinden uns innerhalb einer sehr seltenen Gruppe funktioneller und aktiver Token-Economy-Plattformen mit echten Kunden und einem klaren Anwendungsfall.”

Ziad Aboujeb, Non-Zero-Mitbegründer, sagte: “Broker, die Non-Zero frühzeitig aufnehmen, werden von einer revolutionären Risiko-Management-Software und Konnektivitätsinfrastruktur profitieren, die ihre Hybrid-Modell-Performance verbessern sowie ihre Technologiekosten reduzieren wird. So werden sie einen Vorsprung erhalten, der sie im Rennen der wettbewerbsstarken Branche bei der Erfassung von Handelsvolumen an die Spitze setzen wird.

Über Non-Zero: Non-Zero (http://www.non-zero.io) ist eine Ethereum-basierte Plattform, die die Makler-Kunden-Beziehung in der Finanzmarktbranche für Einzelkunden neu definiert. Non-Zero wird von 180 Digital Assets (http://www.180digitalassets.com) beraten, das zum 180-Capital-Konzern (http://www.180cap.com) gehört.

Über Centroid Solutions: Centroid Solutions (http://www.centroidsol.com) ist eine Tochtergesellschaft von 180 Capital (http://www.180cap.com) und ein Technologieanbieter, der hochentwickelte Risikomanagement-Lösungen, Echtzeit-Analysen, geschäftliche und regulatorische Berichterstellungslösungen und fortschrittliche Konnektivität kombiniert, die von weitreichenden Branchenkenntnissen unterstützt werden. Das umfangreiche Angebot des Unternehmens befähigt FX-Broker, eine bessere Gesamtleistung zu erzielen.

Quellenangaben

Textquelle:Non-Zero, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/131392/3999820
Newsroom:Non-Zero
Pressekontakt:Omar Khaled
+961-1-360-930
info@non-zero.io

Das könnte Sie auch interessieren:

DPS Group erwirbt das belgische Engineering-Beratungsunternehmen F4PE Dublin (ots/PRNewswire) - Die DPS Group, die irische Unternehmensgruppe für Engineering- und Projektmanagementleistungen, hat F4PE erworben - ein belgischer spezialisierter Engineering-Konzern, der hochwertige Dienstleistungen in den Bereichen Reinraum und Prozessanlagen für Produktions- und Laboreinrichtungen anbietet. Die Einzelheiten der Übernahme wurden nicht veröffentlicht. Dies ist die erste Übernahme der DPS Group in Kontinentaleuropa, obwohl der Konzern bereits geschäftlich in den Niederlanden und Belgien tätig ist. DPS hat außerdem in den vergangenen fünf Jahren eine Reihe von Unterne...
Digital-Know-how: Kommunen sehen erheblichen Nachholbedarf München (ots) - Digitalisierung ist mittlerweile auch für Städte und Gemeinden eines der zentralen Themen. Noch ist das entsprechende Wissen dort aber eher mäßig ausgeprägt. Kommunale Verwaltungen und Unternehmen selbst verorten sich hier durchschnittlich zwischen den Schulnoten 3 und 4. Banken und Sparkassen beurteilen den digitalen Wissenstand ihrer kommunalen Geschäftspartner noch etwas kritischer. Das sind Ergebnisse aus dem "Kommunal-Barometer 2018". Für diese Studie hat das Münchner FinTech CommneX zusammen mit der TU Darmstadt rund 140 Experten aus Kommunen, kommunalen Unternehmen und F...
Howard Tenens wählt Yardi zur Verwaltung seines Logistikportfolios für … Stroud, England (ots/PRNewswire) - Privates Immobilien- und Logistikunternehmen wählt integrierte cloudbasierte Lösung zwecks optimierter Logistikportfolioverwaltung Howard Tenens, ein führender Immobilien- und Logistikbetreiber, machte Yardi Voyager® (https://www.yardi.com/uk/products/yardi-voyage r-commercial/?utm_source=press_release&utm_campaign=howard_tenens) zur Plattform seiner Wahl für Portfoliomanagement und Kapitalanlagenbuchhaltung. Die cloudbasierte, vollständig mobile Software-as-a-Service-Lösung wird in Verbindung mit Lösungen aus der Yardi® Commercial Suite (https://www.yard...