Hamburg (ots) –

Die Norweger gehören zu den glücklichsten Menschen der Erde. Wie der norwegische Kronzprinz Haakon daran arbeitet, sein Land aktuell und in Zukunft weiter zu verbessern, welche Highlights man sich als Besucher in Norwegen unbedingt ansehen sollte und wie er persönlich seine Rolle als Vorbild sieht, verrät Kronprinz Haakon in der aktuellen GEO SPECIAL-Ausgabe “Norwegen”.

Ein besonderes Anliegen ist dem Kronprinzen die Nachwuchs-Förderung in seinem Land: “Ich glaube, dass die jungen Menschen in Norwegen ein großes Interesse an der Gesellschaft und der Zukunft haben. Immer wenn ich jungen Leuten begegne, bin ich beruhigt und fühle mich darin bestärkt, dass die Zukunft gut wird.” Die Jugend, so der Kronprinz, habe den festen Glauben, zu allem in der Lage zu sein: “Das ist großartig! Wir können Fantastisches erschaffen, wenn wir zusammenarbeiten.”

Der natur- und sportbegeisterte Kronprinz empfiehlt außerdem seine persönlichen Highlights – die Fjorde der Westküste, Skifahren im Norden und eine besonders ungewöhnliche Sportart für ganz Mutige: “An den Stränden der Lofoten kann man sogar surfen und kitesurfen. Es ist dort ziemlich kalt, aber mit einem Neoprenanzug im Sommer kann das gehen.”

Die neue Ausgabe GEO Special (4/2018) ist seit dem 11. Juli im Handel erhältlich.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Gruner+Jahr, GEO Special/Jan Wlodarczyk / Huber Images
Textquelle:Gruner+Jahr, GEO Special, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/108004/3999089
Newsroom:Gruner+Jahr, GEO Special
Pressekontakt:Marina Hoffmann
PR/Kommunikation GEO
20444 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 – 3879
E-Mail hoffmann.marina@guj.de
Internet www.geo.de

Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF-Krimi “München Mord – Die ganze Stadt ein Depp” Mainz (ots) - Zur Wiesnzeit: Am Samstag, 22. September 2018, 20.15 Uhr, zeigt das ZDF den Krimi "München Mord - Die ganze Stadt ein Depp". Bernadette Heerwagen, Alexander Held und Marcus Mittermeier sind als schräges Ermittler-Trio in ihrem siebten Fall der erfolgreichen ZDF-Samstagskrimireihe zu sehen. In weiteren Rollen spielen Christoph Süß, Martin Feifel, Judith Neumann, Elisabeth Orth, Tim Seyfi, Jan Messutat und andere. Regie führte Sascha Bigler nach dem Drehbuch von Matthias Kiefersauer und Alexander Liegl. In München ist das Oktoberfest in vollem Gange. Kommissarin Angelika Flierl (Be...
Michelle Hunziker erzählt im neuen stern, wie sie sich im Netz einer … Hamburg (ots) - Mehr als fünf Jahre lebte sie in einem Psycho-Kerker: Streng veganes Essen, Scheidung von ihrem Mann Eros Ramazzotti und Trennung von fast allen anderen Freunden, vier Jahre keinen Kontakt zu ihrer Mutter, keinen Sex, totale Kontrolle ihrer Finanzen. Es ist eine abenteuerliche und erschreckende Geschichte, die Michelle Hunziker, TV-Star und einst "Wetten, dass...?"-Assistentin von Thomas Gottschalk, in der neuen Ausgabe des stern erzählt. "So ist das bei einer Sekte, sie ziehen die Schlinge um dich immer enger. Und irgendwann haben sie dein Gehirn gewaschen", sagt Hunziker, die...
In Oldtimer investieren: Über Crowdinvesting am großen Fahrzeugpool teilhaben Düsseldorf (ots) - Bisher war das lukrative Segment "Sammlerfahrzeuge" nur einem finanzstarken Anlegerkreis vorbehalten. Mit dem Ergebnis, dass viele hochwertige Autos gekauft werden und verschlossen hinter massiven Garagentoren stehen. Um diesen exklusiven Oldtimermarkt auch für Kleinanleger zu öffnen, baut das deutsche Unternehmen CarZins jetzt einen über Crowdinvesting finanzierten Pool von Klassikern auf. Doppelte Strategie fährt kontinuierlich Renditen einUm profitable und kontinuierliche Renditen zu erzielen, verfolgt CarZins eine zweigleisige Strategie: Zum einem wird ein langfristig...