Hamburg (ots) – Sechs Kategorien stehen zur Auswahl | Bewerbungszeitraum endet am 14. September 2018 | Preisverleihung findet am 30. März 2019 in Baden-Baden statt

Heute beginnt die Bewerbungsphase für die wichtigsten internationalen Beauty- und Spa-Auszeichnungen: die 23. SPA AWARDS ehemals GALA SPA AWARDS. Unternehmen, Hersteller innovativer Beauty-Produkte oder außergewöhnlicher Treatments, Spa-Locations sowie Luxus-Hotels haben ab sofort die Möglichkeit, sich zu bewerben. Die Einreichungsfrist endet am 14. September 2018.

Wie auch im Vorjahr werden die SPA AWARDS in den sechs folgenden Kategorien verliehen: Luxury Concepts, Innovation Concepts, Cult Concepts, Organic Concepts, Medical & Health Concepts sowie Spa Concepts.

Frank Vogel, Sprecher der Geschäftsleitung G+J e|MS: “Ich freue mich sehr, dass die Gruner + Jahr e|MS 2019 mit den Marken GALA, BRIGITTE, BARBARA und dem neuen Magazin von und mit Guido Maria Kretschmer Gastgeber der SPA AWARDS sein wird. Auch in diesem Jahr erwarten wir zahlreiche Einreichungen neuer innovativer Produkte und traumhafter Locations. Die Qualität und die Vielfalt der Bewerbungen sind immer wieder beeindruckend.”

Die Preisträger der sechs Kategorien werden am 30. März 2019 im Rahmen einer glamourösen Preisverleihung im Brenners Park-Hotel & Spa in Baden-Baden geehrt. Ein weiterer Höhepunkt der Preisverleihung ist die Bekanntgabe der Gewinner in den Sonderkategorien “Beauty Idol” und “Special Prize”. Als “Beauty Idol” wird eine prominente Persönlichkeit geehrt, die sich durch eine positive Lebenseinstellung und -führung im Sinne des Spa-Gedankens auszeichnet. In den vergangenen Jahren konnten sich unter anderem Waris Dirie, Ana Ivanovic, Naomi Campbell, Chantelle Winnie, Irina Shayk und Toni Garrn über diesen Titel freuen.

Die Bewerbung für die SPA AWARDS ist ausschließlich online unter www.spa-awards-guj.de möglich. Ansprechpartnerin ist Reina Mia Wajngarten, Tel. 040 / 3703 2455, E-Mail: spaawards@guj.de.

Quellenangaben

Textquelle:Gruner + Jahr GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6562/3998950
Newsroom:Gruner + Jahr GmbH
Pressekontakt:G+J Kommunikation & Marketing
Frauke Meier
Gruner + Jahr GmbH
Tel.: +49 (0) 40/ 3703 – 2980
E-Mail: meier.frauke@guj.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Optimist und Pessimist – wie das wahre Leben Berlin (ots) - Sie sind wie das wahre Leben. Wie Optimist und Pessimist. Wie Feuer und Wasser. Im neuen wöchentlichen WELT-Podcast diskutieren und streiten Dietmar Deffner und Holger Zschäpitz über die wichtigen Wirtschaftsthemen des Alltags. Der Franke Dietmar Deffner hat sich schon zu Schulzeiten die ersten Aktien gekauft. Er ist Börsenmoderator der ersten Stunde von N24, heute WELT. Holger Zschäpitz, der gebürtige Sachse, hat "selbst schon einen Staatsbankrott erlebt und weiß daher, was es heißt, wenn man mit Schulden zu viele Schulden macht." Der leidenschaftliche Twitterer ist im deutschs...
nju by xLaeta – Mibelle Group lanciert Beauty-Linie mit deutschem YouTube-Star Buchs/Schweiz (ots) - Die Mibelle Group schließt sich zusammen mit der erfolgreichen deutschen Influencerin xLaeta und launcht das gemeinsame Beautylabel nju. Das Sortiment für Haarpflege besteht aus einer Basislinie und einer Limited Edition. Die Produkte sind von xLaeta inspiriert sowie mitentwickelt. nju ist erstmals ab Mitte Juli bei dm in Deutschland und Österreich sowie ab Oktober auch in der Schweiz bei Migros erhältlich. Die Marke verkörpert das Lebensgefühl der beliebten Influencerin und vieler jungen Frauen und Mädchen, die ihr Leben genießen und immer wieder neu entdecken. Das Haarp...
Das ZDF in der digitalen Welt Mainz (ots) - "Das ZDF ist auf seinem Weg in die digitale Zukunft gut auf Kurs", so bilanziert Intendant Dr. Thomas Bellut seinen Bericht über Aktivitäten und strategische Überlegungen des ZDF jenseits der linearen Programme. Vor dem ZDF-Fernsehrat erklärte Bellut in Mainz, die Netzangebote seien nicht länger ein Anhängsel des linearen Fernsehens. Sie haben sich zu einem eigenständigen, mittelfristig gleichwertigen Verbreitungsweg entwickelt. Daher, so Bellut, werde das ZDF seine Mediathek inhaltlich und technologisch weiter stärken. Bellut: "In Zeiten von Streamingdiensten und Video-on-Demand...