Mainz (ots) – Montag, 16. Juli 2018, 9.05 Uhr

Volle Kanne – Service täglich Moderation: Ingo Nommsen

Nach dem WM-Finale – Rückblick auf vier Wochen Fußball Urlaubsalptraum: Koffer weg – Welche Rechte hat der Reisende? Vogelkundler im Einsatz – Was zwitschert da im Garten?

Gast im Studio: Max von Thun, Schauspieler, Musiker und Autor

Montag, 16. Juli 2018, 12.10 Uhr

drehscheibe Moderation: Babette von Kienlin

WM-Finale – Wer wird Weltmeister? Expedition Deutschland: Genthin – Sommer auf dem Wasser Der Traum vom Auswandern – Neue Heimat in Kroatien

Montag, 16. Juli 2018, 17.45 Uhr Moderation: Karen Webb

Kronprinzessin Victoria: Geburtstag – Feier wie jedes Jahr auf Öland Andy Borg: Videodreh in Österreich – Treffen am Millstätter See Heidi Klum: Frisch verliebt – In Tom Kaulitz von Tokio Hotel

Montag, 16. Juli 2018, 19.25 Uhr

WISO Moderation: Marcus Niehaves

WISO-Tipp: Wenn Kinder jobben – Was Eltern wissen müssen

Schicke Sneaker – das neueste Smartphone – ein eigener Führerschein: Wenn die Ansprüche im Leben eines Teenagers den Rahmen des Taschengeldes mal wieder sprengen, muss ein Nebenjob her. Mindestens jeder fünfte Jugendliche bessert mittlerweile so sein Taschengeld auf.

Erlaubt ist das, mit Zustimmung der Eltern, grundsätzlich bereits für Kinder ab 13 Jahren. Allerdings gelten hier strenge gesetzliche Vorschriften hinsichtlich der Arbeitsdauer, der Arbeitszeit und des Verdienstes. So dürfen Kinder im Alter von 13 und 14 Jahren maximal zwei Stunden pro Tag arbeiten. Diese Einschränkungen werden gelockert, je älter das Kind beziehungsweise der Jugendliche ist.

Der “WISO”-Tipp erklärt genau, welche Regeln der Kinder- und Jugendarbeitsschutz vorsieht. Außerdem werden Fragen beantwortet wie: Welche Auswirkungen hat der Nebenjob meines Kindes auf unsere Familienkrankenversicherung? Was tun, wenn das Kind krank wird? Und darf mein Sohn oder meine Tochter auch spät abends noch Babysitten?

Weitere Themen: Das Auto als Datenspion – Welche Daten speichern Hersteller? Vom IT-Spezialisten zum Kinderhüter – WISO-Reportage über einen Tagesvater WISO-Trick: Weg mit dem Gerümpel – Wie gut sind Entrümpelungsfirmen?

Quellenangaben

Textquelle:ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7840/4000216
Newsroom:ZDF
Pressekontakt:ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Das könnte Sie auch interessieren:

“Kühn hat zu tun”: Die Dreharbeiten zur WDR-Verfilmung des Krimi-Bestsellers … Köln (ots) - Atemberaubende Hitze und dramatische Gewitterwarnungen waren die ständigen Begleiter der Dreharbeiten zum WDR / ARD-Fernsehfilm "Kühn hat zu tun", die heute in der Nähe von München zu Ende gehen. Am Set war auch Bestseller-Autor Jan Weiler, der mit dem vielfach geforderten Hauptkommissar und Familienvater Martin Kühn eine der interessantesten Figuren der aktuellen deutschen Krimi-Literatur geschaffen hat. Gut abgeschirmt von der knalligen Sonne - und bestens vorbereitet auf mögliche Wolkenbrüche - sammelte er Eindrücke von der Verfilmung seines Erfolgsromans und teilte sein schat...
Dritter Fall der Krimireihe “Schwarzach 23” im ZDF Mainz (ots) - Genre-Mix aus Krimi und Komödie: Am Montag, 30. April 2018, 20.15 Uhr, ist die Polizistenfamilie Germinger zum dritten Mal gemeinsam im Einsatz - mehr oder weniger. Denn offiziell kümmern sich in "Schwarzach 23 - Und der Schädel des Saatans" nur Hauptkommissar Franz Germinger junior (Maximilian Brückner) und seine Schwester, Polizistin Anna Germinger (Marlene Morreis), um den neuen Fall. Doch auch Vater Germinger (Friedrich von Thun), Mutter Erika (Gundi Ellert) und Familienfreund Karl Obermaier (Jockel Tschiersch), allesamt wohnhaft in Schwarzach 23, mischen sich wieder fröhlich...
“Deutschland XXL”: “ZDF.reportage”-Dreiteiler in Ultra-HD Mainz (ots) - Die "ZDF.reportage" blickt ab Sonntag, 13. Mai 2018, in einer dreiteiligen Reihe hinter die Kulissen von Deutschlands größten Verkehrskreuzen - dem Bahnhof in München, dem Flughafen in Frankfurt und dem Hafen in Hamburg. Dreimal sonntags um 18.00 Uhr können die Zuschauer erleben, wie neben den ausgeklügelten logistischen Systemen der drei großen Wirtschaftsstandorte die vielen Menschen im Mittelpunkt stehen, die diese am Laufen halten. Die "ZDF.reportage"-Reihe über die größten Verkehrskreuze des Landes ist eine Produktion, die im hochauflösenden Ultra-HD-Format mit High Dynamic ...