Bonn (ots) – Bühne frei für den Bundeswettbewerb Fremdsprachen: Ab sofort können sich Schülerinnen und Schüler für die neue Runde unter www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.de/mitmachen online anmelden, wie das bundesweite Talentförderzentrum Bildung & Begabung in Bonn mitteilte. Bei dem Leistungswettbewerb geht es nicht nur um Grammatik- und Vokabelwissen. Ebenso wichtig sind Kreativität und Spaß an fremden Sprachen und Kulturen.

Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen ist einer der traditionsreichsten Schülerwettbewerbe in Deutschland und ermuntert mit mehreren Formaten sprachbegeisterte junge Leute zu Bestleistungen. Jedes Jahr nehmen mehr als 15.000 Schülerinnen und Schüler teil.

“Fremdsprachen machen ganz besonders Spaß, wenn sie kreativ eingesetzt werden”, sagt Bernhard Sicking, Leiter des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen. “Deshalb sollen alle, die Fremdsprachen lieben, möglichst rasch auf unsere Website gehen und mitmachen!” Anmeldeschluss ist der 6. Oktober 2018.

In welcher Fremdsprache die Teilnehmer antreten, entscheiden diese selbst. Die Auswahl reicht von modernen Sprachen wie Englisch, Französisch, Russisch oder Chinesisch bis hin zu Latein und Altgriechisch. Die Jugendlichen können auch mit mehreren Sprachen gleichzeitig teilnehmen. Auf die Gewinner warten Stipendien der Studienstiftung des deutschen Volkes, Geldpreise und Sprachreisen.

Solo oder im Team

Schüler der Klassen 8 bis 13 können ihr Sprachtalent im SOLO-Wettbewerb einzeln unter Beweis stellen. Die jüngeren Schülerinnen und Schüler treten mit einer Fremdsprache an, bei den älteren werden zwei bis maximal vier Sprachen erwartet. SOLO-Teilnehmer lösen mündliche und schriftliche Aufgaben. Wer die Jury überzeugt, nimmt im Sommer 2019 am Bundesfinale teil.

In der Wettbewerbskategorie TEAM produzieren Schüler der Jahrgangsstufen 6 bis 10 in Gruppen gemeinsam einen Film, einen Podcast oder ein Theaterstück in einer oder mehreren Fremdsprachen ihrer Wahl. Die besten Teams reisen vom 3. bis 5. Juni 2019 zum großen Sprachenfest nach Bayern.

www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.de/mitmachen

Über Bildung & Begabung

Bildung & Begabung ist das Talentförderzentrum des Bundes und der Länder. Mit Wettbewerben und Akademien helfen wir Jugendlichen, ihre Stärken zu entdecken – unabhängig davon, auf welche Schule sie gehen oder aus welcher Kultur sie stammen. Mit Informationen und Weiterbildungsangeboten unterstützen wir Lehrer, Schüler, Eltern und außerschulische Talentförderer. Bildung & Begabung ist eine Tochter des Stifterverbandes. Förderer sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Kultusministerkonferenz. Schirmherr ist der Bundespräsident. www.bildung-und-begabung.de

Quellenangaben

Textquelle:Bildung & Begabung gemeinnützige GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/82114/4012143
Newsroom:Bildung & Begabung gemeinnützige GmbH
Pressekontakt:Matthias Bunk
Referent Kommunikation
Tel.: (0228) 959 15-61
Mail: presse@bildung-und-begabung.de

Das könnte Sie auch interessieren:

ISM überzeugt auf ganzer Linie im Trendence Hochschulranking Dortmund (ots) - Mit hoher Lehrqualität und einer internationalen Ausrichtung hat die International School of Management (ISM) im aktuellen Trendence Ranking starke Ergebnisse erzielt. Mit sehr guten Bewertungen in den Kategorien Dozentenqualität, Praxisbezug, Karriere- und Beratungsservice konnte die private Wirtschaftshochschule in der Studenten-Umfrage standortübergreifend überzeugen und zählt erneut zu den zehn besten Privathochschulen Deutschlands. Bundesweit verglichen wurde die ISM mit 196 Hochschulen und Universitäten. "Durch praxisorientierte Studiengänge und fest integrierte Auslands...
Canvas ausgezeichnet: Comenius EduMedia-Medaille Cloudbasiertes Lernmanagement System (LMS) überzeugt internationale Fachjury Frankfurt am Main, Deutschland (ots/PRNewswire) - Die Lernplattform Canvas von Anbieter Instructure (NYSE: INST) ist von der Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e. V. (GPI) mit einer Comenius EduMedia-Medaille ausgezeichnet worden. Eine internationale Fachjury aus Wissenschaftlern, Fach- und Bildungspraktikern hat mehr als 250 Anbieter einem herstellerneutralen Qualitätscheck unterzogen. 19 Angebote hat die Jury als herausragend eingestuft und mit der Comenius-Medaille ausgezeichnet. Canvas hat die Jury...
“Bisherige Geschäftslogik hinterfragen und mutig in die Transformation … Dortmund (ots) - Digitale Geschäftsmodelle nehmen einen immer größeren Stellenwert für Unternehmen ein. Der Markt ist in Bewegung, Plattformen wie Amazon und Airbnb boomen, Innovationskraft ist gefragt wie nie. Ein Experte für digitale Geschäftsmodelle ist Prof. Dr. Ulrich Lichtenthaler von der International School of Management (ISM). Als Professor für Management und als Leiter des Entrepreneurship Institute @ ISM forscht er zu den Themen digitales Unternehmertum und künstliche Intelligenz. Diese und viele weitere Aspekte rund um die Digitalisierung werden am 6. und 7. September beim Campus S...