Düsseldorf (ots) – Die CDU sollte nach Ansicht von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther im Bund eine Koalition mit FDP und Grünen anstreben. “Wenn Jamaika 2021 auf Bundesebene gelingen kann, dann wäre das für Deutschland das beste Modell”, sagte Günther der Düsseldorfer “Rheinischen Post” (Samstag). Der CDU-Politiker regiert in Schleswig-Holstein seit Juni 2017 mit FDP und Grünen. “Die drei Parteien passen richtig gut zusammen”, sagte Günther. “Das ist einfach ein kluges Bündnis. Da sind Menschen, auf die man sich verlassen kann.” Er sei sich sicher, dass in allen drei Parteien das Bedauern über die gescheiterten Verhandlungen im November 2017 groß sei – “auch wenn das im Moment keiner so richtig zugeben mag”. Grünen-Chef Robert Habeck, der sein Amt als Landesminister in Kiel für den Wechsel nach Berlin aufgibt, werde ihm im Kabinett fehlen. Günther sagte: “Er wird es auf Bundesebene gut machen.”

www.rp-online.de

Quellenangaben

Textquelle:Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/30621/4031835
Newsroom:Rheinische Post
Pressekontakt:Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Das könnte Sie auch interessieren:

Högl ruft Hersteller von Dashcams zu Rücksicht auf Datenschutzregeln auf Düsseldorf (ots) - SPD-Fraktionsvize Eva Högl hat das Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) zum Einsatz sogenannter Dashcams begrüßt und die Hersteller solcher Minikameras dazu aufgerufen, geltende Datenschutzregeln zu berücksichtigen. "Das Urteil des Bundesgerichtshofs, dass Aufnahmen von Dashcams bei Unfällen im Einzelfall als Beweise im Gerichtsprozess verwendet werden können, begrüße ich ausdrücklich", sagte Högl der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). Digitale Aufnahmen solcher Minikameras würden damit einen wichtigen Beitrag zur Rekonstruktion von Unfällen und...
Bundesarbeitsminister: Über die Mütterrente II werden wir diskutieren müssen Osnabrück (ots) - Bundesarbeitsminister: Über die Mütterrente II werden wir diskutieren müssen "Allen Müttern einen halben Rentenpunkt zusprechen" - Heil sieht darin eine "Frage der Gerechtigkeit" Osnabrück. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hält die Debatte über die zwischen Union und SPD umstrittene Mütterrente II für noch nicht beendet. "Darüber werden wir im parlamentarischen Verfahren noch diskutieren müssen, ob die Ausweitung der Mütterrente um einen dritten Entgeltpunkt so kommt, wie die CSU es will", sagte Heil im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstag). Er halt...
Sultan Erdogan Düsseldorf (ots) - Das muss man Recep Tayyip Erdogan lassen: Der türkische Staatschef verliert keine Zeit bei der Umsetzung seines Vorhabens, sich ein Machtinstrumentarium auf den Leib zu schneidern, das ihm künftig praktisch die Alleinherrschaft sichert. Indem wesentliche Bestimmungen des Ausnahmezustands in neue Antiterrorgesetze umgegossen werden, bleibt der Türkei eine Rückkehr zur demokratischen Normalität verwehrt. Erdogan kann nun weitgehend am Parlament vorbei regieren, und es steht kaum zu erwarten, dass er sich genieren wird, die neue Machtfülle wie bisher schon hemmungslos gegen sei...