Bremen (ots) – Diese Nachricht dürfte alle Werder-Fans passend zum “Tach der Fans” besonders freuen: Jiri Pavlenka bleibt auch zukünftig Werderaner! Der 26-jährige Torhüter, der in der abgelaufenen Saison dank starker Leistungen zu den besten Torhütern der Bundesliga zählte und auf dem Fanfest am Samstag zu Werders “Spieler der Saison” gekürt wurde, hat seinen Kontrakt beim SV Werder vorzeitig verlängert.

“Pavlas hat in den letzten Wochen immer wieder betont, wie wohl er sich bei Werder fühlt und dass er gerne auch zukünftig im Werder-Trikot auflaufen möchte”, erklärt Frank Baumann, Geschäftsführer Fußball. “Wir freuen uns, dass er diesen Aussagen mit einer vorzeitigen Vertragsverlängerung noch einmal handfest Nachdruck verliehen hat”, so Baumann weiter.

Für Cheftrainer Florian Kohfeldt ist die Verlängerung eine beidseitige Bestätigung, die gute Zusammenarbeit in den kommenden Jahren fortzuführen. “Wir sind sehr zufrieden mit der Entwicklung, die Pavlas in seiner ersten Spielzeit als Bundesligatorhüter genommen hat. Darüber hinaus bildet er mit seinem Charakter auf und neben dem Platz einen wichtigen Part innerhalb unserer Mannschaft”, so Kohfeldt. Torwart-Trainer Christian Vander ergänzt: “Pavlas hat eine Riesenentwicklung in der vergangenen Saison gemacht. Vom ersten Tag an war er wissbegierig und will sich immer verbessern. Es macht einfach extrem viel Spaß mit ihm zu arbeiten. Daher freue ich mich sehr, dass er sich weiter für Werder entschieden hat.”

Jiri Pavlenka betont: “Ich habe mich in Verein und Mannschaft von Beginn an sehr wohlgefühlt. Es bedeutet mir sehr viel, dass die Verantwortlichen im Klub, aber auch die Fans meine guten Leistungen honoriert haben. Mir persönlich ist es daher sehr wichtig, dass ich diese Leistungen in Zukunft bestätigen kann.”

Der tschechische Nationalkeeper war vergangenen Sommer von Slavia Prag in die Hansestadt gekommen und verpasste seitdem keine Pflichtspieleminute. Auch dank seiner Paraden musste Werder in der Bundesligasaison mit 40 Gegentreffern so wenige Tore hinnehmen, wie zuletzt vor acht Jahren. Achtmal blieb Pavlenka ohne Gegentor.

Quellenangaben

Textquelle:Werder Bremen GmbH & Co KG aA, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/52353/4032060
Newsroom:Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Pressekontakt:SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Franz-Böhmert-Str. 1 c
Michael Rudolph
Direktor Kommunikation
info@werder.de
Telefon: 0421/434590

Das könnte Sie auch interessieren:

Keiner gewinnt allein – Was Führungskräfte vom Sportpsychologen lernen können Köln (ots) - Sportler und Beschäftigte in Unternehmen arbeiten dann gut und erfolgreich, wenn Trainer oder Führungskräfte sie richtig motivieren. Der Sportpsychologe Prof. Hans-Dieter Hermann berät seit 25 Jahren Unternehmen, seit 2004 auch die deutsche Fußball-Nationalelf. Seine These: Nur gute Führung bringt auch langfristig Erfolg. Das komplette Interview mit ihm rund um Jogi Löws Team ist in der aktuellen Ausgabe von etem 03/2018 - Magazin für Prävention, Rehabilitation und Entschädigung der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) erschienen. Nach Meinung de...
“StarsAllianz 2018 Press Conference” findet in Peking statt Peking (ots/PRNewswire) - StarsAllianz Ding Jun Culture Development (Beijing) Co., Ltd. hat gerade in Peking seine "StarsAllianz 2018 Press Conference" abgehalten. Gleichzeitig machte "2018 Free Kick Star(TM)" sein offizielles weltweites Debut. StarsAllianz kündigte auf der Konferenz zudem "Free Kick Master" an. Anpfiff für das neue Event ist 2019 in China. Anwesend bei der Konferenz waren Li Ming, der erste chinesische Fußballspieler, der den Goldenen Schuh als Fußballlegende überreicht bekam, Renato Augusto, Mitglied der brasilianischen Nationalelf, und Teng Yun, Professor an der Tsinghua-Un...
“Lidl GoalgettAR App”: Mach deine Stadt zum Stadion Neckarsulm (ots) - Tore, Jubel, Nervenkitzel: Die Fußball-WM steht vor der Tür und bald lassen spannende Spiele die Herzen der Fans höher schlagen. Anstatt die Lieblingsmannschaft nur vom heimischen Sofa aus anzufeuern, können Fußballbegeisterte dieses Jahr auch ihr eigenes Können beim Toreschießen unter Beweis stellen - und das überall, zu jeder Zeit. Egal ob am Flughafen, in der Lidl-Filiale oder in der Mittagspause: Die Augmented-Reality-App "Lidl GoalgettAR" für iOS und Android macht die eigene Umgebung zum Fußballplatz und bietet Spielspaß für Jung und Alt. Toreschießen wie auf dem Spi...