Potsdam (ots) – CDU-Fraktionsvorsitzender und Landeschef Ingo Senftleben möchte mit seiner Partei zur kommenden Landtagswahl stärkste Kraft im Land werden.

Trotz Kritik von vielen Seiten bekräftigte Senftleben im rbb-Sommerinterview noch einmal seine Aussage, in diesem Fall nach den Wahlen auch mit der AfD in Gespräche eintreten zu wollen. Eine Koalition mit der AfD werde es aber nicht geben. Das Gesprächsangebot sei in erster Linie ein Zeichen an die Wählerinnen und Wähler.

“Wenn die Bürger Parteien wählen, mit denen ich auch nicht viel zu tun habe, muss ich trotzdem akzeptieren, dass diese Meinung da ist und ein Stück weit auch versuchen, die Wähler mitzunehmen.”

Ein Jahr vor der Landtagswahl mache er sich noch keine Gedanken darüber, dass die CDU in Wahlumfragen in den vergangenen vier Jahren nicht zugelegt hat und nach wie vor bei 23 Prozent liegt. Das liege nicht daran, dass seine Partei in Brandenburg farblos Politik mache. Man habe in den letzten Jahren deutlich gemacht, dass man – etwa bei der Kreisgebietsreform – der Regierung kontra geben kann.

Beim Thema Braunkohleausstieg legte sich Senftleben nicht auf einen konkreten Zeitraum fest. Das Land müsse für den Strukturwandel aber eigenes Geld in die Hand nehmen. “Wir müssen einen Lausitzfonds gründen, der auch dazu dient, Dinge vor Ort zu finanzieren.”

In ein von der Landes-CDU geplantes Lausitz-Ministerium müsste auch der Bund Entscheider in die Region entsenden.

Längere Ausschnitte aus dem Sommerinterview mit Ingo Senftleben werden am Sonntag, dem 12. August, um 19.30 Uhr in der rbb-Sendung “Brandenburg aktuell” ausgestrahlt. Das vollständige Interview sehen sie auf rbb24.de

Quellenangaben

Textquelle:Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/51580/4032295
Newsroom:Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
Pressekontakt:Brandenburg aktuell
Chef vom Dienst
Tel.: +49 (0)30 979 93-22 410
brandenburg-aktuell@rbb-online.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Zeigt Eure Kurven! – Start von “Curvy Supermodel” am Donnerstag um 20:15 Uhr … München (ots) - Der TV-Modelwettbewerb für kurvige Frauen - Ausstrahlung: Donnerstag, 26. Juli 2018, um 20:15 Uhr bei RTL IIDie erfolgreiche RTL II-Castingshow "Curvy Supermodel" geht in die dritte Runde. Für die erste Casting-Sendung reisen ausgewählte Kandidatinnen zu den Auditions in Düsseldorf, um ihre Kurven in Szene zu setzen und die Jury von ihrem Modelpotenzial zu überzeugen. In der ersten Casting-Sendung von "Curvy Supermodel - Echt. Schön. Kurvig." können Angelina Kirsch, Jana Ina Zarrella, Jan Kralitschka und Oliver Tienken das Eintreffen der ersten Kandidatinnen kaum erwarten....
ZDFinfo, kurzfristige Programmänderung Mainz (ots) - Woche 24/18 Dienstag, 12.06. Bitte Beginnzeitkorrekturen beachten: 12.55 ZDF-History Die Fremden kommen Deutschland 2018 13.30 ZDF-History Wir sind dann mal weg - Die Geschichte unseres Urlaubs Deutschland 2018 ( weiterer Ablauf ab 14.15 Uhr wie vorgesehen )Bitte Beginnzeitkorrekturen beachten: 21.40 Time Scanners: Geheimnisse in 3D Die Pyramiden Großbritannien 2017 22.25 Die Akte Tutanchamun Der Tod des Pharao Deutschland 2015 23.10 Die Akte Tutanchamun Die Schätze des Pharao Deutschland 2015 23.55 Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte Das Geheimnis der Schrumpfköpfe Großbritannien...
: Achtung: geänderte Folge “Quizduell-Olymp” mit Max Schautzer und Werner … München (ots) - Geballte Professionalität und jede Menge Erfahrung bringen die Moderatoren Max Schautzer und Werner Schulze-Erdel mit. Unzählige Male präsentierte Schulze-Erdel das "Familienduell" und Max Schauzer "Pleiten, Pech und Pannen". Ob ihnen das im Wettstreit mit Quiz-Ass Thorsten Zirkel, Professor Quiz Eckhard Freise und Quiz-Königin Marie-Louise Finck hilft, sehen die Zuschauer im Ersten am 20. Juli 2018 im Ersten. Wer mitspielen und mitgewinnen möchte, kann sich die ARD-Quiz-App unter www.daserste.de/quiz-app kostenlos herunterladen. "Quizduell-Olymp" ist eine Produktion von ITV St...