Mannheim (ots) –

BGHW startet Kampagne GIB MIR NULL! zur Unternehmenskultur – Ziel: Weniger Unfälle und Berufskrankheiten durch Wertschätzung und ein gutes Betriebsklima. Null Arbeitsunfälle und null Berufskrankheiten, in einer Arbeitswelt, in der jeder auf den Anderen achtet, in der man wertschätzend miteinander umgeht und Freude bei der Arbeit hat: Das ist die Mission der neuen BGHW-Kampagne GIB MIR NULL!. Sie möchte Unternehmerinnen und Unternehmer inspirieren, sich für sichere und gesunde Arbeitsplätze stark zu machen. GIB MIR NULL! ist eingebettet in die Dachkampagne “kommmitmensch” der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV). Pressemitteilung zur Kampagne: https://www .bghw.de/presse/pressemitteilungen/aktuelle-pressemitteilungen/null-u nfall-null-ausfall-das-ist-kein-zufall

Die Kampagne im Internet: www.gibmirnull.de

Hintergrund BGHW

Die Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW) ist die gesetzliche Unfallversicherung für Unternehmen der Branchen Einzelhandel, Großhandel und Warenverteilung. Sie betreut rund 5,3 Millionen Versicherte in 378.000 Unternehmen

Quellenangaben

Bildquelle:obs/BGHW – Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik
Textquelle:BGHW – Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/119750/4051590
Newsroom:BGHW - Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik
Pressekontakt:Karl-Josef Thielen
Pressesprecher der BGHW
Telefon 0228 5406-5205
E-Mail presse@bghw.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Verkannte Gefahr – Gestörte Durchblutung der Mikrogefäße Bonn (ots) - Die Bedeutung der kleinsten Gefäße und der Einfluss einer funktionierenden Mikrozirkulation auf unsere Gesundheit werden unterschätzt. Der Zusammenhang zwischen einer gestörten Mikrozirkulation und verschiedenen Erkrankungen und Befindlichkeitsstörungen ist zwar deutlich erkennbar, wird jedoch bei Diagnostik und Therapie bislang wenig berücksichtigt. Dabei kann eine schlechte Durchblutung verantwortlich sein für zahlreiche chronische Erkrankungen. Der Ratgeber "Mikrozirkulation - Die Bedeutung kleinster Gefäße für gesunde Durchblutung" vom Bundesverband für Gesundheitsinformation ...
Schürfwunden feucht halten Baierbrunn (ots) - Schürfwunden heilen besser, wenn sie feucht gehalten werden. Der Jenaer Apotheker Rainer Heide rät im Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" zu einem Hydrokolloid-Pflaster: "Lassen Sie es mehrere Tage drauf, und wechseln Sie es erst, wenn sich die Ränder lösen und das Pflaster weiß wird." Zwei bis drei Mal wiederholen, dann sollte die Wunde glatt aussehen. Kleinere Schnittverletzungen - etwa beim Gemüseschnippeln - sollten zunächst unter klarem Wasser ausgespült und nach Möglichkeit desinfiziert werden. Bei Schnittwunden ist es wichtig, dass die Ränder nahe beieinanderliegen -...
Die CIFF Shanghai 2018 wird auf einer Messe, die den Trend für Möbel setzen … - Die CIFF (China International Furniture Fair, Internationale Möbelmesse in China) Shanghai wird im National Exhibition & Convention Center (Shanghai) in Hongqiao auf einer Fläche von 400.000 Quadratmetern abgehalten werden. Die Teilnahme neuer High-End-Aussteller wird dazu beitragen, die echten Designtrends zu ermitteln, die Besucher fordern, die auf Qualität, Geschmack und Marke hohen Wert legen. Guangzhou, China (ots/PRNewswire) - -- Die vom 10. bis zum 13. September 2018 stattfindende CIFF Shanghai wird branchenführende und modernste Unternehmen beherbergen. Sie wird neue Produkteinfü...