München (ots) –

Auf der Leinwand hat Amélie schon Millionen Menschen weltweit berührt und bezaubert. Ab Februar 2019 bringt Stage Entertainment “Die fabelhafte Welt der Amélie” erstmals als Musical auf eine deutsche Theaterbühne, im Werk7 Theater (Werksviertel-Mitte). Der Kartenvorverkauf startet heute auf musicals.de, bei München Ticket und allen bekannten Vorverkaufsstellen.

“Die fabelhafte Welt der Amélie” erzählt die Geschichte der Amélie Poulain, einer jungen Französin, die im Pariser Stadteil Montmarte als Kellnerin arbeitet. Tatsächlich lebt Amélie aber in ihrer eigenen skurrilen, aber gleichzeitig liebenswerten und fabelhaften Welt, in die sie andere Menschen hineinzieht und deren Leben auf wundersame Weise ändert.

Das Musical zeigt seinen Zuschauern die Welt durch Amélies Augen. “Ihre Poesie und Fantasie eignen sich wunderbar für die Ausdrucksmöglichkeiten des Musiktheaters. Unsere Besucher können sich auf eine der wohl außergewöhnlichsten und charmantesten Bühnengeschichten der letzten Jahre freuen,” so Regisseur Christoph Drewitz.

“Die fabelhafte Welt der Amélie” bringt ein Stück Paris nach München, optisch und natürlich auch musikalisch. Die Musik und Lieder des neuen Musicals stammen von Daniel Messé. Sie werden eingerahmt von den bekannten und beliebten Melodien von Yann Tiersen, die den französischen Kinoerfolg so unvergessen gemacht haben. “Die fabelhafte Welt der Amélie” wurde 2001 zu einem der erfolgreichsten französischen Filme aller Zeiten und genießt bis heute Kultstatus. Audrey Tautou gelangte in der Rolle der Amélie zu Weltruhm. Der Film wurde von Kritikern hoch gelobt, war für fünf Oscars nominiert und gewann den Europäischen Filmpreis sowie den französischen Filmpreis César.

Das neue Musical “Die fabelhafte Welt der Amélie” feiert am Valentinstag 2019 Premiere – im WERK7 Theater im Werksviertel-Mitte. Die Auditions haben in dieser Woche bereits begonnen, die ersten Proben starten Anfang Januar 2019 in München.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Stage Entertainment Berlin
Textquelle:Stage Entertainment Berlin, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/104657/4059078
Newsroom:Stage Entertainment Berlin
Pressekontakt:Anneka Seidl und Andreas Kuenne
Stage Entertainment Muenchen

anneka.seidl@stage-entertainment.com
andreas.kuenne@stage-entertainment.com

Büro München:
Stage Entertainment Produktionsgesellschaft mbH
Grafinger Straße 2
81671 München

Stage Entertainment Produktionsgesellschaft mbH
Kehrwieder 6
20457 Hamburg

Amtsgericht Hamburg HRB 104148
Geschäftsführer: Ursula Neuß (Vorsitzende)
Kerstin Schnitzler

Michael Bosch

Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF überträgt die Verleihung des neuen Musikpreises “OPUS KLASSIK” Mainz (ots) - Am Sonntag, 14. Oktober 2018, wird zum ersten Mal der neue Musikpreis "OPUS KLASSIK" verliehen. Die Gala aus dem Konzerthaus Berlin präsentiert Thomas Gottschalk, das ZDF überträgt ab 22.15 Uhr. Ausgezeichnet werden internationale Künstler ebenso wie junge Nachwuchsmusiker: so die Sopranistin Diana Damrau, der Tenor Juan Diego Flórez, der Pianist Benny Andersson ("ABBA") und das Ensemble "4 Times Baroque". Seit Jahren zu den Besten in ihrem Fach werden Diana Damrau und Juan Diego Flórez gezählt. Sie erhalten je einen "OPUS KLASSIK" als "Sängerin des Jahres" beziehungsweise "Sänge...
TRT World Forum 2018 wird vom 3. – 4. Oktober unter der Motto “Envisioning … Istanbul (ots/PRNewswire) - Das TRT World Forum 2018, das als eines der bedeutendsten geopolitischen Ereignisse des Jahres gilt, wird vom 3. - 4. Oktober in Istanbul stattfinden. Das diesjährige Motto lautet "Envisioning Peace & Security in a Fragmented World" (Vision für Frieden und Sicherheit in einer fragmentierten Welt). (Photo: https://mma.prnewswire.com/media/739303/TRT_World_Forum_2018.jpg ) Das TRT World Forum 2018 bringt mehr als sechshundert Gäste aus aller Welt zusammen, darunter führende politische Entscheidungsträger, Wissenschaftler, Journalisten und maßgebliche Experten, um ...
Top-50-Hotelgesellschaften steigern Erlös um mehr als 7 Prozent Stuttgart/ Frankfurt am Main (ots) - Die 50 umsatzstärksten Hotelgesellschaften in Deutschland haben 2017 das achte Jahr in Folge ihren Gesamtumsatz erhöht. Das hat das exklusive Ranking der AHGZ - Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung (dfv Mediengruppe) ergeben. Der Netto-Gesamtumsatz aller betrachteten Ketten erreichte zusammen 9,35 Mrd. Euro (2016: 8,64 Mrd. Euro). Der Zuwachs lag bei 7,3 Prozent. Damit sind die Erlöse der Top-50-Hotels im vergangenen Jahr sogar stärker gewachsen als im Vorjahr mit 6,1 Prozent. Die Auslastung stieg 2017 um 1,1 Prozent auf 71,2 Prozent. Die Zimmerrate e...