London (ots/PRNewswire) – BTIG Limited (https://www.btig.com/), die europäische Tochtergesellschaft von BTIG, LLC, gab heute bekannt, dass Matt Cyzer als Vorstandsvorsitzender zurücktreten wird. Herr Cyzer war im April 2012 in die Führungsrolle des in London ansässigen Broker-Dealers berufen worden. Vor seiner jetzigen Position war er President des gesamteuropäischen Geschäfts und ein wichtiges Mitglied im Operating Committee der Firma.

“Wir möchten Matt für seine jahrelange Führungstätigkeit in London danken, in der er das Wachstum der europäischen Aktivitäten angeleitet und unser Team und unsere Fähigkeiten in der Region gestärkt hat”, sagte Scott Kovalik, Mitgründer und Chief Executive Officer von BTIG. “Wir werden ihm stets für sein Engagement für unseren Erfolg und unser Wachstum in London verbunden bleiben. Matts Branchenkenntnis und seine soliden Beziehungen waren ein enormer Gewinn für unsere Kunden und das Unternehmen”.

Herr Cyzer war bei seinem Eintritt in die Firma damit beauftragt, das Equity-Angebot von BTIG um Multi-Asset-Class-Produkte und -Dienstleistungen zu erweitern. Heutzutage umfasst die Expertise des europäischen Teams Aktien, Aktienderivate, Event-Driven Trading, Devisen, Futures und Rohstoffe, globalen Portfolio- und ETF-Handel, Outsource Trading, Provisionsmanagement und Settlement in verschiedenen Währungen. Das Tradingvolumen im institutionellen Handel verdreifachte sich unter Cyzers Leitung. “Matt hat die Firma durch eine Zeit bemerkenswerter Veränderungen und Erweiterungen navigiert”, erklärte Steven Starker, Mitgründer von BTIG. “Sein Einsatz für unser Unternehmen war ein Schlüsselfaktor für den Erfolg unserer Dienstleistungen außerhalb der USA. Wir danken ihm für sein Engagement und freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit mit ihm als Senior Advisor”.

Herr Cyzer kommentierte die Ankündigung mit den folgenden Worten, “Ich möchte meine tiefe Wertschätzung für die Möglichkeit zum Ausdruck bringen, dieses Geschäft leiten zu dürfen. Ich bin stolz auf unsere gemeinsamen Leistungen und optimistisch, was unseren zukünftigen Weg betrifft. Ich glaube an unser Führungsteam und seine Fähigkeit, die Marke weiter voranzutreiben, und ich werde BTIGs Erfolge auch weiterhin zu würdigen wissen”.

Informationen zu BTIG

BTIG ist ein globaler Finanzdienstleister, der sich auf institutionellen Handel, Investmentbanking, Recherche und einschlägige Brokerage-Dienstleistungen konzentriert. BTIG LLC und seine Tochtergesellschaften sind weltweit präsent und mit mehr als 560 Mitarbeitern in 18 Städten in den USA, Europa, Asien und Australien tätig. BTIG bietet Ausführung, Expertise und Analyse für Aktien, Aktienderivate, ETFs und Fixed Income, Währungen und Rohstoffe (Termingeschäfte, Rohstoffe, Devisen, Zinssätze, Kredite, Wandel- und Vorzugspapiere). Zu den Kernkompetenzen des Unternehmens gehören die globale Ausführung, Portfolio-, elektronisches und Outsource Trading, Übergangsmanagement, Investmentbanking, Prime Brokerage, Anlagevermittlung, Corporate Access, Recherche und Strategie, Provisionsmanagement und mehr.

Haftungsausschluss: https://www.btig.com/disclaimer.

Mehr zu BTIG finden Sie unter www.btig.com.

Quellenangaben

Textquelle:BTIG Limited, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/131902/4060790
Newsroom:BTIG Limited
Pressekontakt:Adel Raslan
+44.20.3878.8574
araslan@prosek.com
Amanda Gold
212.738.6134
agold@btig.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Sparda-Bank BW plant Filialeröffnungen Stuttgart (ots) - Verschärfter Wettbewerb bei niedrigsten Zinsen, Digitalisierung der Branche, hohe gesetzliche Regulatorik und mangelnde Immobilienangebote sind das Umfeld, in dem sich die Sparda-Bank Baden-Württemberg in ihrem 121. Geschäftsjahr behauptet hat. Schwerpunkt der Vertreterversammlung am Dienstag (19.06.) in der Stuttgarter Liederhalle waren die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2017. Zudem verkündete der Vorstand einige Neuerungen, wie die Etablierung einer agilen Unternehmenskultur oder den Plan von Filialeröffnungen. "Während bei anderen Banken vor allem von Filialschließungen un...
Abraaj Holdings, Abraaj Investment Management Limited und Colony Capital, Inc. … - Colony Capital, Inc. stimmt zu, das Management mehrerer zentraler Fonds zu übernehmen - Transaktion umfasst auch die Übernahme der Beteiligungen und der Mittel in und Verpflichtungen für diese Fonds von Abraaj - Transaktion beinhaltet Übergangslösung zur Unterstützung der verbleibenden Fonds Dubai, Vereinigte Arabische Emirate und Los Angeles (ots/PRNewswire) - Abraaj Holdings, Abraaj Investment Management Limited (zusammen die "Gruppe") und Colony Capital, Inc., (NYSE: CLNY) ("Colony" oder das "Unternehmen") geben durch PricewaterhouseCoopers und Deloitte, den gemeinsamen vorläufigen Insolv...
KfW IPEX-Bank beteiligt sich an PPP-Finanzierung für “Afsluitdijk-Projekt” … Frankfurt am Main (ots) - - PPP-Finanzierung ermöglicht europäisches Großprojekt - Gesamtinvestitionsvolumen: ca. 830 Mio. EUR / Anteil KfW IPEX-Bank: ca.124 Mio. EUR Die KfW IPEX-Bank finanziert zusammen mit vier weiteren kommerziellen Banken sowie der Europäischen Investitionsbank (EIB) die Verstärkung des Abschlussdeichs (Afsluitdijk) in den Niederlanden. Im Rahmen einer komplexen PPP-Finanzierungsstruktur stellen die Banken zusammen Fremdkapital von rund 815 Mio. EUR für das Großprojekt bereit - die KfW IPEX-Bank ist mit rund 124 Mio. EUR beteiligt. Das Gesamtinvestitionsvolumen taxiert au...