München (ots) – Aus der jährlich durchgeführten Befragung Kundenmonitor® Deutschland geht die SBK auch in diesem Jahr als klarer Branchensieger hervor: In der Kategorie Globalzufriedenheit führt die SBK eine Spitzengruppe aus vier Krankenkassen an.

Der Kundenmonitor® dient nicht nur als Gradmesser für die Zufriedenheit der Versicherten, sondern zeigt auch Potenziale zur Verbesserung der Beratungsqualität im Versicherungswesen auf. Dr. Hans Unterhuber, Vorstandsvorsitzender bei der Siemens-Betriebskrankenkasse SBK, ordnet vor diesem Hintergrund die zentralen Ergebnisse der diesjährigen Befragung ein und erklärt, welche Handlungsempfehlungen sich daraus für gesetzliche Krankenkassen ableiten lassen: “Wir sind sehr stolz darauf, dass uns unsere Kunden zum zwölften Mal in Folge eine hervorragende Bewertung beim Kundenmonitor® Deutschland gegeben haben. Dieses Ergebnis zeigt uns, dass wir mit unserem Fokus auf Qualität bei der Kundenbetreuung weiterhin auf dem richtigen Weg sind”.

Mehr Zeit für Kunden durch digitalisierte Prozesse

Viele Kunden kritisieren, dass Krankenkassen zu unflexibel auf Anträge für Gesundheitsleistungen reagieren und zu viel Zeit für die Prüfung von Leistungen benötigen. Egal ob es sich um dringend benötigte Hilfsmittel oder die Kostenübernahme bei Therapiemaßnahmen handelt – Versicherte sind darauf angewiesen, dass ihre Anträge zügig bearbeitet werden und sie schnelle Unterstützung erhalten. “Wir nutzen intelligente IT, um unsere Geschäftsprozesse zu automatisieren, Bescheide zu beschleunigen und die Bürokratie für unsere Versicherten zu verringern. Hier müssen wir die Digitalisierung GKV-weit aktiv vorantreiben, sonst vergibt sich die ganze Branche Chancen, das Leben für die Versicherten einfacher zu machen”, erklärt Unterhuber. Dass die SBK in diesem Bereich Vorreiter ist, bestätigt der Kundenmonitor: Die SBK liegt bei der Schnelligkeit der Bearbeitung von Leistungsansprüchen deutlich vor dem Schnitt der gesetzlichen Krankenkassen.

Persönlicher Kundenkontakt bleibt zentral für Kundenzufriedenheit

Auch wenn einfache Prozesse durch digitale Angebote verbessert werden können – die Ergebnisse des Kundenmonitors zeigen, dass sie die persönliche Beziehung zwischen Versicherten und ihren Kundenberatern nicht ersetzen können. “Unseren Versicherten steht bei allen Fragen rund um ihre Gesundheit ein fester Ansprechpartner zur Verfügung, der darin geschult ist, ihnen individuelle Lösungen anzubieten”, erklärt Unterhuber. Gerade die persönliche Betreuung schätzen die Kunden der größten Betriebskrankenkasse Deutschlands: So waren die Versicherten der SBK sowohl mit der Betreuung in der Filiale vor Ort als auch per Telefon im Durchschnitt deutlich zufriedener als die Kunden anderer gesetzlicher Krankenversicherungen. “Uns ist wichtig, dass unsere Versicherten eine größtmögliche Wahlfreiheit in der Kommunikation mit uns bekommen. Sie sollen selbst entscheiden, wie sie mit uns kommunizieren möchten – digital, telefonisch oder eben persönlich.”

Zum Kundenmonitor® Deutschland:

Im Rahmen des jährlich von der ServiceBarometer AG durchgeführten Kundenmonitor® Deutschland werden branchenübergreifend Kundenbeziehungen und Marktpotenziale auf Basis wissenschaftlich begründeter Methoden erforscht. Damit ermöglicht die Studie Wettbewerbsvergleiche mit Unternehmen und öffentlichen Dienstleistern. 2018 nahmen insgesamt 5.800 gesetzlich Versicherte an der Online-Befragung teil und bewerteten ihre Krankenkasse unter anderem in den Bereichen Betreuungsqualität, Preis-Leistungs-Verhältnis und den Umgang mit Beschwerden.

Der aktuelle Zufriedenheitswert für die SBK liegt bei 1,91 – Durchschnittswert aller gesetzlichen Krankenkassen: 2,16. Details zu den Ergebnissen finden Sie auf www.kundenmonitor.de.

Über die SBK:

Die Siemens-Betriebskrankenkasse SBK ist die größte Betriebskrankenkasse Deutschlands und gehört zu den 20 größten gesetzlichen Krankenkassen. Als geöffnete, bundesweit tätige Krankenkasse versichert sie mehr als 1 Million Menschen und betreut über 100.000 Firmenkunden in Deutschland – mit mehr als 1.500 Mitarbeitern in 94 Geschäftsstellen. Seit über 100 Jahren setzt sich die SBK persönlich und engagiert für die Interessen der Versicherten ein. Sie positioniert sich als Vorreiter für einen echten Qualitätswettbewerb in der Gesetzlichen Krankenversicherung. Voraussetzung dafür ist aus Sicht der SBK mehr Transparenz für die Versicherten – über relevante Finanzkennzahlen, aber auch über Leistungsbereitschaft, Beratung und Dienstleistungsqualität von Krankenkassen. Im Sinne des Kunden vereint die SBK darüber hinaus das Beste aus persönlicher und digitaler Welt und treibt die Digitalisierung im Gesundheitswesen aktiv voran.

Quellenangaben

Textquelle:Siemens-Betriebskrankenkasse SBK, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/40635/4060759
Newsroom:Siemens-Betriebskrankenkasse SBK
Pressekontakt:SBK
Siemens-Betriebskrankenkasse
Daniela Laux
Stab Unternehmenskommunikation
Heimeranstr. 31
80339 München
Tel. +49 (89) 62700-189
Fax: +49 (89) 62700-60189
E-Mail: daniela.laux@sbk.org
Internet: www.sbk.org

Das könnte Sie auch interessieren:

Immobilien-Preisspiegel für 960 Städte Berlin (ots) - Wie hoch sind die Baulandpreise in Köln, Koblenz, Konz oder Kleinblittersdorf? Was kosten gebrauchte Einfamilienhäuser im Vergleich zu neuen? Bleibt der Wohnungsmarkt weiter angespannt oder beruhigen sich bald Mieten und Preise? Und wie haben sich die Finanzierungskonditionen entwickelt? Orientierung bei diesen und vielen weiteren Fragen bietet die Publikation "Markt für Wohnimmobilien", die jetzt von den Landesbausparkassen (LBS) herausgegeben wurde. Die Broschüre ist konzipiert für den schnellen Zugriff auf die wichtigsten Zahlen zum Wohnungsmarkt. Sie enthält neben kurzen Ana...
Die neuen gesichter von Giorgio Armani Beauty auf dem roten teppich der 75. … Mailand (ots/PRNewswire) - Giorgio Armani Beauty, der Offizielle Beauty Sponsor der 75. INTERNATIONALEN FILMFESTSPIELE VON VENEDIG, freut sich, seine neuen Beauty-Gesichter offiziell bekanntzugeben, die vergangenes Wochenende auf dem roten Teppich auftraten. (Logo: https://mma.prnewswire.com/media/739571/Giorgio_Armani_Beau ty_Logo.jpg ) Die chinesische Schauspielerin Elaine Zhong (???) und die Models Barbara Palvin, Sara Sampaio, Madisin Rian und Greta Ferro verkörpern mit ihren unterschiedlichen Formen von Weiblichkeit und ihrer Modernität allesamt die Marke Giorgio Armani. Die einzigartig i...
Sichere Produkte im Internet verkaufen Dortmund (ots) - Rund 49 Milliarden Euro Nettoumsatz verbuchte der Onlinehandel in Deutschland 2017. Etwa die Hälfte davon erzielten die 100 größten Onlinehändler. Den Rest machten zehntausende kleiner und kleinster Onlineshops. Zugleich beanstandeten im vergangenen Jahr allein Bundesnetzagentur und Zoll rund 700.000 unsichere oder nicht konforme Produkte. Während die großen Anbieter mittlerweile meist mit den zuständigen Behörden zusammenarbeiten, sind sich Betreiber kleinerer Onlineshops häufig ihrer Pflichten im Bereich der Produktsicherheit nicht bewusst. Die Bundesanstalt für Arbeitsschut...