New York (ots/PRNewswire) – WorkFusion, führender Anbieter von KI-gesteuerten Automatisierungsplattformen, hat heute ein Online-Portal lanciert, um sein wachsendes Ökosystem aus Consulting-, Service- und Integrationspartnern bei der Eingliederung und Aktivierung zu unterstützen. Das Portal ermöglicht den Partnern von WorkFusion, darunter Capgemini, Deloitte, EY und Cognizant, Kundenmöglichkeiten zu registrieren, die besten Schulungs- und Zertifizierungspfade in der Automation Academy zu identifizieren und ihre geschulten regionalen Ressourcen den neuen Kundenmöglichkeiten anzupassen. Das Portal bietet WorkFusion-Ressourcen einen zentralen Einstiegspunkt in die intelligente Automatisierungsbranche für Partner weltweit.

“Unser Ziel besteht darin, unseren Partnern durch die schnelle Zusammenstellung und Verfolgung von Expertenteams für führende Intelligent Automation-Software zu einer Umsatzsteigerung zu verhelfen”, so Scott Lee, Global Head of Channels bei WorkFusion. “Wir haben Monate damit verbracht, uns die Bedürfnisse unserer Partner anzuhören und ihr Feedback in das Portal zu integrieren. Das Ergebnis ist der derzeit intuitivste und wirksamste digitale Weg zur Umsetzung von Partnerschaften in der intelligenten Automatisierungsbranche.”

WorkFusion hat mit der Einführung der in dieser Branche einmaligen Automation Academy-Schulungsplattform Pionierarbeit für den Bereich der intelligenten Automatisierung geleistet. Die Website, die neben kostenlosen Kursen und Zertifizierungen Fortgeschrittenenkurse für Kunden und Partner anbietet, hat bis jetzt mehr als 20.000 Experten geschult und zertifiziert. WorkFusion ist zudem der erste und einzige Anbieter der kostenlosen und für Unternehmen geeigneten RPA-Software RPA Express, die bereits von mehr als 40.000 Personen heruntergeladen wurde. Partner nutzen die Kombination aus Automation Academy-Kursen und RPA Express, um Ihre Automatisierungsabläufe zu beschleunigen, und das neue Partner-Portal unterstützt sie dabei, ihr Fachwissen und ihre Kundenreichweite zu vertiefen. Das Portal verschafft WorkFusion-Partnern zudem Zugriff auf Schulungen zur nächsten Generation von KI-gesteuerter Automatisierung, wodurch neue Kundenkontakte für Dienstleistungsfirmen auf der ganzen Welt entstehen.

Um mehr zu erfahren und sich für eine Partnerschaft zu bewerben, besuchen Sie bitte partners.workfusion.com (http://partners.workfusion.com/).

Informationen zu WorkFusion

WorkFusions KI-gesteuerte Automatisierungssoftware erstellt und verwaltet Software-Roboter für die Wissensarbeit. Die für Data-First-Unternehmen entwickelten Produkte automatisieren Geschäftsprozesse durch die Kombination von KI, RPA und Mitarbeiter auf einer intuitiven Plattform. Top-Unternehmen im globalen Bankwesen und in globalen Versicherungs-, Gesundheits- und anderen datenintensiven Branchen entscheiden sich für WorkFusion, um ihre Geschäftskosten zu senken und mithilfe von KI die Komplexität von Skalierungsoperationen zu meistern. WorkFusion hat seinen Firmensitz in New York City mit Geschäftsstellen in acht Ländern in Europa und Asien. Weitere Hinweise finden Sie auf www.workfusion.com.

Quellenangaben

Textquelle:WorkFusion, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/128303/4060934
Newsroom:WorkFusion
Pressekontakt:Adam Devine
646-652-7336

Das könnte Sie auch interessieren:

Claranet als “Accelerator” für Managed Cloud Services im Anbietervergleich von … Frankfurt/Main (ots) - Der Managed Service Provider Claranet wurde vom unabhängigen IT-Research- und Beratungsunternehmen Crisp Research in der Vergleichsstudie "Vendor Universe Cloud Computing 2018" als "Accelerator" ausgezeichnet. Crisp Research bewertete Anbieter und Dienstleister in fünf relevanten Cloud-Märkten. Claranet wurde in den Managed Cloud-Marktsegmenten "Managed Kubernetes & Container Services", "Managed Public Cloud Provider" und "Managed Hybrid Cloud Provider" bewertet und in allen drei Segmenten im "Accelerator"-Quadranten positioniert. Die als "Accelerator" eingestuften A...
Vivo bringt außergewöhnliche Kampagne “My Time, My FIFA World Cup(TM)” in … Globale Smartphone-Marke beteiligt sich als erster Sponsor der FIFA-Weltmeisterschaft an der Musikaufführung des offiziellen WM-Songs vor dem Finale Moskau (ots/PRNewswire) - Die globale Smartphone-Marke Vivo nahm an der Musikaufführung des offiziellen WM-Songs teil, um diesen unvergesslichen und außergewöhnlichen Moment mit allen Fußballfans zu erleben, und beschloss damit ihr Sponsoring der FIFA-Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in RusslandTM. Während der offizielle Song der FIFA-Weltmeisterschaft "Live it Up" von Nicky Jam mit Will Smith und Era Istrefi gesungen wurde, hatte Vivo die Möglichke...
Play2Live eröffnet Beta-Testing auf Streaming-Plattform Limassol, Zypern (ots/PRNewswire) - Play2Live gab am 19. September offiziell die Eröffnung der Beta-Testphase für seine Blockchain-Streaming-Plattform bekannt. Akkreditierte Streamer und Medien erhielten erstmaligen Zugriff auf die geschlossene Testphase. Play2Live hat Broadcasts bekannter EU- und GUS-Streamer und eine Promotion, einschließlich Rückkauf von LUC-Tokens, vorbereitet. Nach Meinung der Experten liegen die Hauptvorteile des Projekts im Kauf und Verkauf von LUC-Tokens auf der Plattform, in der eigens vom Unternehmen entwickelten CDN-Lösung und im neuronalen Netzwerk. (Logo: https://...