Baden-Baden (ots) –

Die erfolgreiche Late-Night-Show im SWR Fernsehen meldet sich nach drei Monaten Hitzefrei zurück. Zu Gast sind Moderator und Kinofreak Steven Gätjen, der einen Hauch von Hollywood in den Schwarzwald bringt, sowie Singer-Songwriter Eli – er performt seinen aktuellen Hit “Gone Girl” live im Studio. Zu sehen in “Die Pierre M. Krause Show – SWR3 Latenight” am Dienstag, 18. September, 23:30 Uhr im SWR Fernsehen.

Steven Gätjen – Moderator und Kinofan

Der gebürtige Amerikaner meldet sich alljährlich bei der Oscar-Verleihung vom Roten Teppich und hat schon alle großen Stars von George Clooney bis Tom Cruise interviewt. Gätjen moderierte bis 2015 unter anderem “Schlag den Raab” und ist Gastgeber großer TV-Shows wie der “Goldenen Kamera”. Gerade reiste er mit junggebliebenen Rentnern um den Globus für die Sendung “Mit 80 Jahren um die Welt”. Seine Leidenschaft für Filme pflegt er mit seinem Kinomagazin “Gätjens großes Kino” sowie Engagements für Disney.

SWR3 Radiohit von Eli live im Studio

Coole Popmusik kommt von Eli: Der Musiker und Singer-Songwriter aus Köln heißt eigentlich Elias Breit und ist 20 Jahre alt. Seine musikalische Laufbahn begann er als Straßenmusiker. Mit “Change Your Mind” hatte er seinen Durchbruch, dank eines deutschen Netzanbieters wurde sein Song ein Riesenhit. Im September spielt Eli beim SWR3 New Pop Festival in Baden-Baden. In der “Pierre M. Krause Show – SWR Latenight” performt er seinen topaktuellen Hit “Gone Girl” – natürlich live.

Vielseitiger Moderator

Pierre M. Krause gehörte mehrere Jahre zum Team der “Harald Schmidt Show”. Er führt regelmäßig durch das “SWR3 New Pop Festival” in Baden-Baden und ist u. a. im Rateteam der SWR Quizshow “Sag die Wahrheit” zu sehen sowie in der Reihe “Krause kommt!”. Seit mehr als zehn Jahren moderiert er die Show “SWR3 latenight”, die seit 2016 “Die Pierre M. Krause Show – SWR3 Latenight” heißt. Für die Sendung “TV-Helden” wurde er bereits mit dem Deutschen Fernsehpreis gekrönt – für den er auch in diesem Jahr nominiert war. Auch für den renommierten Grimme-Preis war der Moderator 2018 mit seiner Show nominiert.

“Die Pierre M. Krause Show – SWR3 Latenight”, dienstags, 23:30 Uhr im SWR Fernsehen.

Weitere Informationen

“Die Pierre M. Krause Show – SWR3 Latenight” – auch bei Facebook, Youtube und Twitter. Außerdem sind die Sendungen in der SWR Mediathek unter www.SWRmediathek.de und unter www.SWR3.de/comedy/latenight/ zu sehen.

Fotos über www.ARD-Foto.de

Informationen, kostenloses Bildmaterial und weiterführende Links unter: http://x.swr.de/s/pierrekrauseshow18september2018

Quellenangaben

Bildquelle:obs/SWR – Südwestrundfunk
Textquelle:SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7169/4061019
Newsroom:SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt:Grit Krüger
Telefon 07221 929 22285

grit.krueger@swr.de

Das könnte Sie auch interessieren:

10 Jahre Mercedes-Benz Arena Berlin (ots) - Wenn am 9. September Helene Fischer die Bühne verlässt, geht damit auch Konzert Nr. 1353 der ersten zehn Jahren Mercedes-Benz Arena zu Ende. Am 10. September 2008 wurde die Multifunktionsarena feierlich eröffnet und konnte seitdem über 13,1 Millionen Besucher begrüßen. Anlässlich des Geburtstags finden alle Events im September unter dem Motto 10th Anniversary mit der Jubiläumsaktion "10 Jahre für 10 Euro" statt. Darunter fallen die zweite Show von U2, fünfmal Helene Fischer, Chris Tall und Jeff Lynne's Electric Light Orchestra sowie die Spiele der Eisbären und ALBA Berlin. Micha...
“Quizduell-Olymp” mit Anna-Carina Woitschack und Stefan Mross München (ots) - Beide sind als Sänger erfolgreich und beide sind seit über einem Jahr ein Paar: Anna-Carina Woitschack und Stefan Mross. Ob das Duell mit Quiz-Ass Thorsten Zirkel, Professor Quiz Eckhard Freise und Quiz-Königin Marie-Louise Finck zu einer Belastungsprobe für ihre Beziehung wird, sehen die Zuschauer im Ersten am Freitag, 6. Juli. Wer mitspielen und mitgewinnen möchte, kann sich die ARD-Quiz-App unter www.daserste.de/quiz-app kostenlos herunterladen. Das "Quizduell-Olymp" ist eine Produktion von ITV Studios Germany in Zusammenarbeit mit Herr P. im Auftrag der ARD-Werbung und der ...
OEZ-Attentäter von München hatte Kontakt zu späterem US-Amokläufer – … Leipzig (ots) - Folgender Text ist bei exakter Quellenangabe "FAKT" ab sofort zur Veröffentlichung freigegeben: FAKT: OEZ-Attentäter von München hatte Kontakt zu späterem US- Amokläufer - Deutsche Behörden gaben Informationen nicht weiter Ein Online-Chatpartner des Münchner Attentäters vom Olympiaeinkaufs-zentrum (OEZ) verübte im Dezember 2017 eine Bluttat mit drei Toten an der Aztec High School in den USA. Deutsche Behörden hatten ihn schon Monate zuvor im Umfeld des OEZ-Attentäters identifiziert. Sie gaben wichtige Informationen jedoch nicht an US-Behörden weiter. Das ergaben Recherchen des ...