Tampa, Florida (ots/PRNewswire) – KMT Medical Incorporated (KMT Medical), eine internationale Unternehmensgruppe, die Gesundheitsdienstleistungen für Verbraucher erbringt, gibt ihre Inhaberschaft an der US-amerikanischen Holdinggesellschaft Twenty Second Company und ihrer operativen Tochtergesellschaft ABC Medical Holdings, Inc (ABC Medical) bekannt. Die beiden Unternehmen werden sich den entsprechenden europäischen Dienstleistungsunternehmen anschließen, die unter KMT Medical tätig sind.

ABC Medical ist eines der landesweit führenden und am schnellsten wachsenden Homecare-Unternehmen für Urologie. Das Team von ABC Medical ist der führende Anbieter in der Branche, der sich dem adaptiven Sportsponsoring verschrieben hat und jährlich über 100 Veranstaltungen durchführt. ABC Medical bietet zudem Leistungen in den Bereichen Stoma, Inkontinenz und Wundversorgung an. Das Unternehmen arbeitet unter der Philosophie, einen herausragenden Kundenservice zu bieten und dabei die klinische Entscheidung und Patientenwahl zu würdigen.

Die Gründung von KMT Medical als eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von The Firm of John DickinsonSchneider Inc. (JDS Inc) wurde 2017 bekannt gegeben. “Unternehmen von KMT Medical teilen die gleiche patientenorientierte Philosophie der Muttergesellschaft.” sagt V. George Maliekel, President und Chief Executive Officer von JDS Inc. “So möchten wir das Leben für Menschen, die unsere Produkte und Dienstleistungen nutzen, lohnender und würdevoller gestalten. Wir haben die vereinte Vision, als unabhängiges Unternehmen zu wachsen und zu gedeihen und dabei bessere Menschen zu werden.” Die Unternehmen operieren unter und befolgen eine Reihe von Richtlinien, die die Einhaltung klinischer Entscheidungen, die Berücksichtigung der Patientenwahl bei der Produktauswahl und die Zusammenarbeit mit Kostenträgern und Lieferanten umfassen, um Verbrauchern qualitativ hochwertige Produkte und personalisierte Dienstleistungen anzubieten.

KMT Medical ist in einer Reihe von Ländern unter den folgenden Markennamen tätig:

Österreich: PubliCare Belgien: Alphac und Mediphar Frankreich: F.S.K. Deutschland: Livica, PHADIMED und PubliCare Luxemburg: Medexia Schweiz: PubliCare Großbritannien: Fittleworth Medical USA: ABC Medical Holdings und Twenty Second Company

Informationen zur Firm of John Dickinson Schneider Inc.

The Firm of John Dickinson Schneider Inc. wurde 1921 gegründet und umfasst eine Reihe unabhängiger Unternehmen, die unter verschiedenen Namen weltweit tätig sind. Die Bereiche Entwicklung und Herstellung von Medizinprodukten sind unter Hollister Incorporated (www.hollister.com) zusammengefasst. Das Heimgesundheitsgeschäft und die Lieferung von Produkten an Verbraucher sind unter KMT Medical Incorporated (www.kmtmedical.com) zusammengefasst. Diese Unternehmen werden von einem privaten Trust kontrolliert, der die ursprünglich vom Gründer John Dickinson Schneider entwickelten Prinzipien widerspiegelt, und sie teilen die Philosophie und Vision ihrer Muttergesellschaft.

Quellenangaben

Textquelle:KMT Medical Incorporated, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/132041/4061911
Newsroom:KMT Medical Incorporated
Pressekontakt:info@kmtmedical.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Welt-Alzheimertag Kaplan: Größere Anstrengungen für eine bestmögliche … Berlin (ots) - "In einer Gesellschaft des langen Lebens wächst die Zahl alter und hochbetagter Menschen kontinuierlich. Demenz ist damit eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Viele Demenzkranke sind auf Hilfe im Alltag und Pflege angewiesen. Wir brauchen deshalb größere Anstrengungen für eine bestmögliche Betreuung dieser Menschen, um ihnen zu einem möglichst langen selbstbestimmten Leben in der Gesellschaft zu verhelfen". Das sagte Dr. Max Kaplan, Vize-Präsident der Bundesärztekammer (BÄK), anlässlich des morgigen Welt-Alzheimertages. "Ein wichtiger Baustein bei der Behandlung von ...
Vorstellung der neuen DIA-50plus-Studie “Einzigartigkeit des Alterns” am 22. … Erfurt (ots) - Die neue DIA-50plus-Studie "Einzigartigkeit des Alterns" präsentierten das Meinungsforschungsinstitut INSA-CONSULERE und das Deutsche Institut für Altersvorsorge (DIA) am 22. August 2018 im Bundesministerium für Gesundheit. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn bedankte sich bei den Autoren der Studie für ihre wegweisende Arbeit, die mit ihren vielfältigen Erkenntnissen zu ganz unterschiedlichen Lebensbereichen und Themenfeldern Politik und auch Wissenschaft wichtige Hinweise gibt. Spahn weiter: "Die Ergebnisse der INSA-Studie zeigen, dass ältere Menschen nicht weniger leistungsf...
Aufrüttelnd Kommentar zur Gesundheitsstudie Mainz (ots) - Man kann sich die Sache natürlich schönreden. Mit Dialogen wie: "Wenn du nicht rauchst, nicht trinkst und dich gesund ernährst, wirst du hundert." - "Wenn ich nicht rauchen, nicht trinken und nur gesund essen darf, warum sollte ich dann hundert werden?" Oder mit dem Hinweis, dass Helmut Schmidt, der Raucher der Nation, 96 wurde. Zu warnen ist vor Trugbildern. Etwa denen von fitten und unternehmungslustigen Opas und Omas, wie sie in der Werbung vorkommen. Solche Bilder sind nur die halbe Wahrheit. Trügerisch ist auch die Ansicht, weil die allgemeine Lebenserwartung steigt, könne e...