Bonn (ots) – Am 6. November 2018 sind Halbzeitwahlen in den USA. Sämtliche 435 Abgeordnete des US-Repräsentantenhauses sowie ein Drittel des Senats werden neu gewählt. Die midterm elections sind alle zwei Jahre ein nationales Stimmungsbarometer. Aktuellen Umfragen zufolge sieht es nicht gut aus für den Präsidenten – die Zustimmung für Donald Trump sinkt. Sollten die Republikaner in Kongress und Senat Sitze verlieren, wird das Regieren Trumps erschwert.

USA-Korrespondentin Ines Trams aus dem ZDF-Studio Washington beobachtet die Vorbereitungen auf die midterm elections und fängt die Stimmung der Amerikaner ein. Dabei beleuchtet sie Donald Trumps Regierungsstil, seinen harschen Umgang mit alten Verbündeten in Europa und die Folgen der Handelskonflikte, die er weltweit anzettelt. Denn die, die darunter meist zuerst leiden, sind seine Anhänger im Mittleren Westen, wie zum Beispiel die Sojabohnen-Farmer in Minnesota.

Wo stehen die USA, zwei Jahre nach der Wahl Donald Trumps zum Präsidenten? Das Land zeigt sich zerrissener denn je, geteilt in Trump-Unterstützer und Trump-Gegner. Seine Wählergruppe bleibt konstant, aber es formieren sich immer mehr Gegner, darunter Frauen oder auch die Schüler der Parkland High School, die seit dem Amoklauf an ihrer Schule landesweit für eine Verschärfung der Waffengesetze kämpfen.

Das Team von Ines Trams besucht auch das National Monument “Bears Ears” in Utah, das Trump drastisch verkleinert hat. Die Navajo-Indianer wollen das Schutzgebiet in seiner ursprünglichen Größe erhalten, doch die Rancher der Region sind Trump dankbar, dass er dessen größten Teil wieder in ihre Obhut gegeben hat. Die Nutzung des Gebietes als Weideland, eventuell auch erneuter Uran-Abbau, sind somit weiterhin möglich. Der Kampf um Land, zwischen Indianern und Cowboys, er geht auch 2018 weiter.

http://ots.de/RfFC0U

Quellenangaben

Textquelle:PHOENIX, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6511/4061792
Newsroom:PHOENIX
Pressekontakt:phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Das könnte Sie auch interessieren:

runde: Der historische Gipfel – Trump trifft Kim – Dienstag, 12. Juni 2018, … Bonn (ots) - Mit "Feuer und Zorn" hatte US-Präsident Trump dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un nach seinen Atomtests gedroht. Als "Raketenmann" und "senilen Greis" hatten sie sich gegenseitig beschimpft. Niemand hätte zum Zeitpunkt der Beleidigungen ein Treffen der beiden für möglich gehalten. Doch nun wollen sich Trump und Kim in Singapur an einen Tisch setzen. Statt vom maximalen Druck der USA auf Nordkorea ist nun von einem historischen Gipfel die Rede - zum ersten Mal treffen ein amtierender amerikanischer Präsident und ein nordkoreanischer Machthaber aufeinander. Wie kommt es zu d...
DIHK: Harter Brexit bringt Großbritannien beim Handel auf Status der Mongolei Osnabrück (ots) - Deutscher Industrie- und Handelskammertag: Harter Brexit bringt Großbritannien beim Handel auf Status der Mongolei Zwei Jahre nach Votum: Präsident Schweitzer warnt Unternehmen - "Auf den schlimmsten Fall vorbereiten" Osnabrück. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) beklagt, dass zwei Jahre nach dem Brexit-Votum "noch immer wesentliche Fragen offen" sind. Die Unternehmen müssten sich letztlich auch auf den "schlimmsten Fall" vorbereiten, sagte DIHK-Präsident Eric Schweitzer der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstag). Komme der harte Brexit, gingen alle Vorteile d...
Sky und SPIEGEL TV Geschichte + Wissen erweitern ihre Kooperation Unterföhring (ots) - - Sky verbreitet ab 01.07.2018 zusätzlich zu SPIEGEL Geschichte auch SPIEGEL TV Wissen - Zu den Programmhighlights auf Spiegel TV Wissen gehören u.a. die Eigenproduktionen "Surfen in der Monsterklasse" (am 7. Juli) und "Gründerköpfe" (Staffel 3 ab September) Unterföhring, 14. Juni 2018 - Sky bietet seinen Kunden in Deutschland und Österreich ab 1. Juli 2018 den Pay-TV-Sender SPIEGEL TV Wissen aus der SPIEGEL-Gruppe an. Bereits 2009 begann die Zusammenarbeit von Sky und SPIEGEL TV Geschichte + Wissen GmbH & Co. KG mit der exklusiven Verbreitung von SPIEGEL Geschichte. "...