Mainz (ots) –

Am Freitagabend, 14. September 2018, wurden bei der Verleihung des Deutschen Schauspielpreises im Berliner Zoopalast die beiden ZDF/ARTE-Produktionen “Eine unerhörte Frau” und “Bad Banks” ausgezeichnet: Gleich zwei Schauspielerinnen, Rosalie Thomass (“Eine unerhörte Frau”) und Paula Beer (“Bad Banks”), wurden mit dem Deutschen Schauspielpreis in der Kategorie “Schauspielerin in einer Hauptrolle” geehrt. In der Kategorie “Schauspieler in einer Hauptrolle” erhielt Barry Atsma (“Bad Banks”) den Deutschen Schauspielpreis.

Rosalie Thomass wurde für ihre darstellerische Leistung in dem Drama “Eine unerhörte Frau” in der Kategorie “Schauspielerin in einer Hauptrolle” ausgezeichnet. Sie spielt in dem ZDF/ARTE-Fernsehfilm die Bäuerin Hanni, die fest davon überzeugt ist, dass ihre neunjährige Tochter ernsthaft krank ist. Hanni kämpft um das Leben ihrer Tochter und setzt dabei alles aufs Spiel. Regisseur Hans Steinbichler inszenierte das Familiendrama nach wahren Begebenheiten. “Eine unerhörte Frau” ist eine Koproduktion des ZDF mit Lailaps Pictures GmbH (Produzent: Nils Dünker) in Zusammenarbeit mit ARTE; gefördert von FFF Bayern. Die Redaktion im ZDF hat Daniel Blum.

Paula Beer wurde für ihre darstellerische Leistung in der ZDF/ARTE-Serie “Bad Banks” (Regie: Christian Schwochow, Headautor: Oliver Kienle, Writers’ Room: Jana Burbach, Jan Galli, Idee: Lisa Blumenberg) in der Kategorie “Schauspielerin in einer Hauptrolle” geehrt. Paula Beer spielt die junge hochbegabte Investmentbankerin Jana Liekam.

Barry Atsma, ausgezeichnet in der Kategorie “Schauspieler in einer Hauptrolle”, spielt in “Bad Banks” den Investment-Chef der Frankfurter Deutschen Global Invest Bank Gabriel Fenger. Er ist das Paradebeispiel für einen skrupellosen Banker, zeigt sich aber auch immer wieder von seiner sympathischen Seite.

“Bad Banks” ist eine Produktion der LETTERBOX Filmproduktion und IRIS Productions in Koproduktion mit dem ZDF in Zusammenarbeit mit ARTE, gefördert durch Film Fund Luxembourg, German Motion Picture Fund, HessenFilm und Medien. Die Redaktion im ZDF haben Caroline von Senden und Alexandra Staib in Zusammenarbeit mit den ARTE-Kollegen Uta Cappel und Andreas Schreitmüller.

Der Deutsche Schauspielpreis ist eine Auszeichnung von Schauspielern für Schauspieler und Menschen, die durch ihr Schaffen in besonderer Weise Schauspielkunst inspiriert und gefördert haben. Der Preis wird an Persönlichkeiten vergeben, die mit ihrer schöpferischen Leistung dem deutschen Film zu einer vielschichtigen Identität verhelfen und andere damit inspirieren.

http://twitter.com/ZDFpresse

Ansprechpartnerin: Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos zu “Bad Banks” sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/badbanks

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ZDF/Hendrik Heiden
Textquelle:ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7840/4062043
Newsroom:ZDF
Pressekontakt:ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Das könnte Sie auch interessieren:

ZDFinfo, Programmänderung Mainz (ots) - Woche 26/18 Donnerstag, 28.06. Bitte Beginnzeitkorrekturen beachten: 12.50 Der Enkeltrick Das organisierte Verbrechen am Telefon Deutschland 2017 13.35 Abzocke in Deutschland Kartelle auf Kosten der Kunden Deutschland 2015 14.20 Falsche Versprechen? So lassen wir uns manipulieren Deutschland 2018 15.05 Jagd nach Heroin Amerikas Mittelschicht auf Droge USA 2016 16.35 The Wanted - Auf Verbrecherjagd Heroin-Dealer im Visier Großbritannien 2015 17.20 ZDF.reportage Vorsicht, Taschendiebe! Fahnder im Einsatz Deutschland 2017 17.50 ZDF.reportage Die Multi-Kulti-Cops Auf Streife mit Atak...
Sarah Brandner in Maxi: “Die Zeit als Model ist begrenzt. Ich bin fast 30 und … Hamburg (ots) - Model, Schauspielerin, "Freundin von": Bisher spielte sich die Karriere von Sarah Brandner im Rampenlicht ab. Jetzt wählt sie einen weniger glamourösen Weg als Ernährungsberaterin. Einen Kurswechsel stellt die neue Karriere für die Hobby-Köchin jedoch nicht dar. "Dass ich meine Leidenschaft nun zum Beruf mache, ist für mich ein logischer Schritt", sagt Sarah Brandner im Interview mit Maxi. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung war ihr schon immer sehr wichtig. "Und seien wir doch mal ehrlich: Die Zeit als Model ist begrenzt. Ich bin jetzt fast 30 und möchte mir eine Karriere a...
DIE WELT und ServiceValue küren CHECK24 zum Marken-Champion 2018 München (ots) - CHECK24 ist Gewinner der Branche Vergleichsportale CHECK24 ist Marken-Champion 2018. Kein anderes Vergleichsportal begeistert seine Kunden mehr. Das ermittelte die ServiceValue GmbH im Auftrag von DIE WELT in einer breit angelegten Kundenbefragung.*) CHECK24 sichert sich einen Gold-Rang und platziert sich als Branchengewinner im Ranking der Vergleichsportale vor Verivox, billiger.de und Toptarif. Die Befragung umfasst über eine Million Kundenurteile zu 2.040 Unternehmen in 198 Branchen. Untersucht wurde, ob die Marke des jeweiligen Unternehmens Kunden persönlich begeistert. Die...