Emojis sind Emoticons und 2700 Jahre alt – das 2019 Ranking!

😆👺👽🙀👿😑👩🏻‍🔬🙇🏻👨🏻‍🔧👆🏻 👇🏻 ☝🏻 ✋🏻 🤚🏻🐋 🐊 🐆 🐅 🐃 🐂🍟 🥙

Nein, die Emojis oder Emoticons oben auf der Seite gehören alle nicht zu den beliebtesten unter den 3.900 Mini-Grafiken weltweit. 😢 (das globale Emjoy-Ranking für 2019 gibt es weiter unten). Die Mini-Grafiken ersetzen immer mehr Text, der Trend zu ägyptischen Hieroglyphen zurückzukehren wird stärker. Selbst 7 Jahrhunderte vor Christus waren Emoticons sehr beliebt:

Altägytische Hieroglyphen

Der global am meisten benutzte Verbreitungsweg stand damals nicht zur Verfügung: Facebook.

Bei Jugendlichen inzwischen aus dem Rennen nutzen täglich hunderte von Millionen Menschen 👨🏻‍💼 👩🏻‍🔧diesen Dienst, um mit einem Klick zu kommunizieren. “ Ich bin gleich da!„, „Ich bin gleich im Büro!“ oder „Ich bin zum Einkaufen!“ gehört dabei in allen Sprachen der Welt zu den am häufigsten übermittelten Informationen. Das funktioniert auch zwischen zwei U-Bahnstationen.🚈

Statt langer Nachrichten (also mehr als 3 Wörter 😉), die die Emotion des Absenders vermitteln, verwenden die meisten Benutzer Emojis („Emoticons“) als visuelle Darstellung ihrer ganz aktuellen Gefühle.


„emoji“ ist ein japanischer Begriff für ein Bild (e), eine Schrift (mo) und ein Zeichen (ji). Das japanische Unter-nehmen NTT Docomo brachte 1999 das i-mode-Telefon auf den Markt, das erste mobile Internet-System, dass emojis senden konnte.


Jeden Tag werden über 60 Millionen dieser Emoticons über alle denkbaren internationalen und nationalen sozialen Netze verschickt und fast 5 Milliarden weitere Emoticons über den Facebook-Messenger. Täglich. Diese Beliebtheit führte schon vor 5 Jahren dazu, dass das Oxford Dictionary „Face with Tears of Joy“ – Emoji als Wort des Jahres 2015 wählte.

Bildergebnis für dj koh samsung emojiVerschiedene Arten von Emojis überwinden Sprachbarrieren und Samsung-Chef DJ Koh sagt, das Emojis viele Wörter in der Kommunikation allmählich verdrängen, dass visuelle Präsentationen die neue Art sind, Gefühle zu vermitteln.


Piktogramm-Experten machen darauf aufmerksam, dass der Einsatz von Emoticons auch zu gehörigem Ärger führen kann, wenn kulturelle Eigenheiten nicht beachtet werden. Der Vorsitzende der Bewegung „Speak Good English Movement„, Goh Eck Kheng:

Wenn jemand zum Beispiel ein Auberginen-Emoji verwendet, wird der Empfänger sofort denken, dass es sich um ein Nahrungsmittel handelt. Aber in einigen Kulturen impliziert diese Aubergine sexuelle Aktivität. Daher sollte sie immer mit Vorsicht verwendet werden„. 🍆 Facebook beobachtet die Aubergine seit 2019 genau. Findet in dem begleitenden Text eine sexuelle Anspielung statt fliegt die Aubergine aus dem Post.⛔️


Die letzten großen Neuzugänge unter den textersetzenden Grafikbildchen waren vor allem nötig, um gesellschaftliche Entwicklungen abbilden zu können: mehr geschlechterneutrale Personifizierungen, mehr Hautfarben 🧘‍♂️ 🧘🏻‍♂️👧🏾 👨🏾👨🏿 👩🏿, aber auch mehr Symbole körperlicher Handicaps: Gehstock👨‍🦯, Hörgerät 🧏‍♀️, Rollstuhl🦽 .


Ein emoji wurde zunächst sehr kontrovers diskutiert, wird aber häufig von weiblichen Teens verwendet: ein Tropfen Blut 🩸 signalisiert Menstruation, manchmal sind Bilder eben einfacher als wortreiche Erklärungen.

Das gilt auch für die weltweit beliebtesten 👍🏻 emojis in 2019. Diese Zusammenstellung wurde aus vielen Dutzend Übersichten aus vielen Ländern (exakt 39 Veröffentlichungen)  automatisch berechnet, Danke an unseren Roboter!🤖


Weltweites Ranking für 2019: Best of emoticons

1. Gesicht mit Tränen der Freude 😂
Weinen vor Freude! Das ist großartig für fast jede Situation – Ich habe mich gerade ausgesperrt! Ich habe gerade einen tollen Witz gehört! Mein Hund hat auf den Teppich ge… schon wieder!


2. Laut weinendes Gesicht 😭
Tatsache: Sowohl Männer als auch Frauen haben das schluchzende Emoji als Nr.2 – Männer weinen eben doch.


3. Lächelndes Gesicht mit Herz-Augen 😍
„Schön“ und „süß“ sind die häufigsten Wörter, die neben diesem Emoji erscheinen.


4. Rotes Herz ❤️
Das Herz-Emoji, das prominenteste Symbol der Liebe, ist natürlich unter den Spitzenreitern.


5. Rückhandindex nach rechts gerichtet 👉
Etwas überraschend – aber dieses Emoticon wird oft verwendet, um bestimmte Links in Tweets hervorzuheben.


6. Purple Heart 💜
Das Purple Heart Emoji ist bei den BTS-Fans besonders beliebt, und die Gruppe twittert es ziemlich oft. Für alle über 20 Jahre – einfach mal recherchieren: BTS.


7. Zwei Herzen 💕
Das nächste in der Abfolge der Herz-Emoticons ist das Doppelherz.
Manchmal erscheint es rot, manchmal rosa, aber es sind immer zwei Herzen zusammen. „Glücklich“ ist das häufigste Wort, das in Verbindung mit dem Doppelherz-Emoji verwendet wird.


8. Lächelndes Gesicht mit lächelnden Augen 😊
Das errötende Smiley-Gesicht ist eine großartige Möglichkeit, ein Kompliment anzunehmen, oder um zu sagen, dass man sich geliebt fühlt, oder vielleicht um den Leuten zu sagen, dass man sowohl glücklich als auch warmherzig ist.


9. Denkendes Gesicht 🤔
Das denkende Gesicht wird oft einer Frage folgen oder einfach nur Verwirrung ausdrücken. Es wird oft im Zusammenhang mit politischen Ereignissen verwendet, wobei „Trump“ und „Demokraten“ oft zusammen mit ihm verwendet werden. Das ist kein Witz!


10. Gefaltete Hände 🙏
Einfach dankbare Hände, meist, kaum verwunderlich, mit dem Zusatz „Danke“ in fast allen Sprachen der Welt.


Von den Hieroglyphen im alten Ägypten bis zu den Emojis im Jahre 2020 scheint nicht sonderlich viel Zeit vergangenen zu sein. Schliesslich haben sich die Alltagssituationen auch nicht so sehr geändert: wenn die Kinder mal wieder zu spät vom Spielen nach Hause kamen haben Vater und Mutter sicher dieses Symbol an die Höhlenwand geschrieben: 😡 Nur mit dem Versenden klappte es dann noch nicht.