69 Prozent der Deutschen messen Klimawandel große Bedeutung zu

Reporterin mit zwei Mikrofonen in der Hand

Eine Mehrheit der Deutschen misst dem Klimawandel einer Umfrage zufolge eine große Bedeutung zu. Für 69 Prozent hat dieser eine große oder sogar sehr große Relevanz, wie aus einer am Mittwoch in Düsseldorf veröffentlichten Umfrage des Instituts Yougov im Auftrag der GLS-Bank und des Energieunternehmens Naturstrom hervorgeht. 54 Prozent fordern strengere Klimaschutzmaßnahmen.

Demnach änderten viele Menschen auch ihr persönliches Verhalten, um dem Klimawandel zu begegnen. 39 Prozent schränkten der Umfrage zufolge ihren Fleischkonsum ein, 27 Prozent der Befragten fuhren weniger Auto und 25 Prozent bezogen Ökostrom. An der Befragung nahmen zwischen dem 18. und 21. September rund 2050 Menschen teil.

bro/cfm