Sport in NRW: Kunstturnen: Olympia-Dritte Scheder an der Schulter operiert

Sophie Scheder an der linken Schulter operiert

Bild: Sophie Scheder an der linken Schulter operiert (AFP/SID/THOMAS COEX AFP/SID/THOMAS COEX)

Sophie Scheder, Olympiadritte 2016 in Rio de Janeiro am Stufenbarren, ist am Freitag in Berlin an der linken Schulter operiert worden. Die 23-Jährige muss eine dreimonatige Pause einlegen.

Damit wird die Chemnitzerin bei den deutschen Kunstturn-Meisterschaften am 7./8. November in Düsseldorf nicht an die Geräte gehen. Auch eine Teilnahme an den Weltcup-Turnieren 2021 im Februar in Cottbus sowie im März in Stuttgart ist ausgeschlossen. Denkbar ist ein Comeback bei den Europameisterschaften Ende April in Basel.

© 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln