Sport in NRW: ATP-Turnier in Köln: Wildcard für Paris-Achtelfinalist Altmaier

Überzeugt bei den French Open: Daniel Altmaier

Bild: Überzeugt bei den French Open: Daniel Altmaier (AFP/SID/ANNE-CHRISTINE POUJOULAT AFP/SID/ANNE-CHRISTINE POUJOULAT)

French-Open-Achtelfinalist Daniel Altmaier wird beim ersten ATP-Turnier in Köln (12. bis 18. Oktober) vor seinem Heimpublikum aufschlagen. „Du hast mich ja vor den French Open gefragt, ob es die Möglichkeit einer Wildcard gibt“, sagte Kölns Turnierdirektorin Barbara Rittner am Samstag bei Eurosport: „Hiermit kann ich dir versprechen: Du hast eine für das Hauptfeld.“

Altmaier hat nach dem souveränen 6:2, 7:6 (7:5), 6:4 gegen den Weltranglistenachten Matteo Berrettini in Paris aber offenbar zunächst noch andere Pläne. „Wann ist denn das Turnier in Köln?“ fragte er, und Rittner konnte ihn beruhigen: „Das Hauptfeld beginnt am 12. Oktober – einen Tag nach dem French-Open-Finale.“

In Köln ist auch Deutschlands Topspieler Alexander Zverev (Hamburg) angekündigt. Wie die Veranstalter bekannt gaben, soll der US-Open-Finalist erstmals am 15. Oktober in der Lanxess-Arena in Aktion treten.

© 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln

Redakteur