Sport in NRW: Frankfurt verpflichtet Confed-Cup-Sieger Younes auf Leihbasis

Amin Younes kommt auf Leihbasis vom SSC Neapel

Bild: Amin Younes kommt auf Leihbasis vom SSC Neapel (AFP/SID/Franco Romano AFP/SID/Franco Romano)

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat den früheren Nationalspieler Amin Younes verpflichtet. Wie die Hessen kurz vor der Partie am Samstag gegen die TSG Hoffenheim bekannt gaben, kommt der 27-Jährige auf Leihbasis für zwei Jahre vom italienischen Topklub SSC Neapel. Die Eintracht besitzt eine Kaufoption für den Offensivspieler.

„Mit Amin Younes bekommen wir einen dribbelstarken, technisch versierten Spieler, der zudem bereits eine Menge internationaler Erfahrung mitbringt“, sagte Sportvorstand Fredi Bobic: „Hier in Frankfurt hat Amin die besten Möglichkeiten, zu alter Stärke zurückzufinden und uns weiterzuhelfen.“

Younes wurde in der Jugend des Ligakonkurrenten Borussia Mönchengladbach ausgebildet. Über den 1. FC Kaiserslautern und Ajax Amsterdam wechselte er 2018 nach Italien. Für die deutsche Nationalmannschaft absolvierte Younes fünf Länderspiele und erzielte dabei zwei Tore. 2017 gewann er mit dem DFB-Team den Confed Cup.

© 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln