Sport in NRW: DFB-Team droht Geisterspiel gegen die Türkei

DFB-Team droht Geisterspiel in Köln

Bild: DFB-Team droht Geisterspiel in Köln (FIRO/Christof Koepsel/FIRO/Christof Koepsel/SID/ FIRO/Christof Koepsel/FIRO/Christof Koepsel/SID/)

Das Länderspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen die Türkei am Mittwoch (20.45 Uhr/RTL) droht vor leeren Rängen stattzufinden. Die 7-Tage-Inzidenz im Spielort Köln lag mit 38,8 pro 100.000 Einwohner am Montagmorgen über dem Grenzwert von 35.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) plant für eines seiner nächsten Heim-Länderspiele eine große Freikarten-Aktion. Sobald gemäß den Corona-Schutzverordnungen der Bundesländer wieder Zuschauer erlaubt sind, sollen die Tickets als Dankeschön bis zur angeordneten Kapazitätsgrenze gratis verteilt werden.

Der 1. FC Köln hatte am Samstag gegen Borussia Mönchengladbach (1:3) vor 300 Zuschauern im Stadion gespielt.

© 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln