Polizeimeldungen aus NRW: Fußgänger bei Unfall mit E-Scooter schwer verletzt

Zwei Polizisten

Mönchengladbach:

Auf der Hindenburgstraße sind in der Nacht auf den vergangenen Freitag früh ein 23-jähriger Mann auf einem E-Scooter und ein 66-jähriger Fußgänger zusammengestoßen. Dabei stürzte der Fußgänger zu Boden und verletzte sich am Kopf. Er hatte von der Hindenburgstraße in die Friedrichstraße gehen wollen; der Mann auf dem E-Scooter war ihm bergab fahrend entgegen gekommen. Der verletzte Fußgänger, der zum Zeitpunkt des Unfalls alkoholisiert war, wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.

Quelle: Polizei Mönchengladbach, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei)

Redakteur