NRW Unfall: Junge Motorradfahrerin schwer verletzt

Heute Nachmittag  ereignete sich ein Unfall auf der Hardter Landstraße, bei dem eine 17jährige Motorradfahrerin aus Mönchengladbach schwer verletzt wurde.

Motorradunfall (Symbol-Bild)

Eine 56jährige Frau mit ihrem Pkw Mercedes und die 17Jährige auf ihrem Motorrad Honda fuhren auf der Hardter Landstraße in Fahrtrichtung Hardt. An der Einmündung zum Schlaaweg wollte die Autofahrerin nach links abbiegen und bremste. Das übersah die Motorradfahrerin und kam auf der regennassen Fahrbahn ins Rutschen und stürzte. Sie verletzte sich schwer, ist aber nicht in Lebensgefahr. Sie kam ins Krankenhaus. Es entstand ein Schaden von rund 9.000 Euro.