Warendorf: Lebensmittelkontrolle – Sattelauflieger aus Verkehr gezogen

Heute kontrollierte die Polizei Warendorf zusammen mit dem Veterinäramt und der Lebensmittelkontrolle Lastkraftwagen an der B 64. 13 Transportfahrzeuge wurden untersucht. Bei den Lebensmittel-und Tiertransporten war alles in Ordnung. Die Beamten bemerkten aber an vier Lastern technische Mängel, zum Beispiel an Reifen und Beleuchtung. Ein LKW-Lenker hatte keine Fahrerlaubnis mit, ein anderer Trucker verstieß gegen die Lenkzeiten. Ein Sattelschlepper hatte erhebliche Schäden an Reifen, Bremsen und Aufbaubügel. Dieser Lastzug wurde von der Polizei stillgelegt.
Quelle: Polizei Warendorf, Übermittlung: news aktuell