Sport in NRW: Hoffenheimer Corona-Tests vor Europa-League-Start negativ

Trainer Sebastian Hoeneß kann vor EL-Auftakt aufatmen

Bild: Trainer Sebastian Hoeneß kann vor EL-Auftakt aufatmen (FIRO/FIRO/SID/ FIRO/FIRO/SID/)

Fußball-Bundesligist TSG Hoffenheim kann vor seinem Europa-League-Auftakt aufatmen. Nach den positiven Corona-Tests bei Topstürmer Andrej Kramaric und Abwehrspieler Kasim Adams hat eine weitere Untersuchungsreihe bei den Kraichgauern nach Vereinsangaben keine neuen Infektionen oder Verdachtsmomente ergeben. Damit kann Trainer Sebastian Hoeneß die Vorbereitung auf das Duell der Gruppe L am Donnerstag mit dem serbischen Ex-Europapokalsieger Roter Stern Belgrad wie geplant fortsetzen.

Der Kroate Kramaric und der Ghanaer Adams waren in der vergangenen Woche nach der Rückkehr von Reisen mit ihren Nationalmannschaften positiv auf das Coronavirus getestet worden. Wegen der Infektionen fehlte das Duo der TSG am vergangenen Samstag im Punktspiel gegen Vizemeister Borussia Dortmund (0:1). Wann Kramaric und Adams wieder spielen können, ist noch offen.

© 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln

Redakteur