Sport in NRW: Stuttgart: Anton fehlt auch gegen Köln, Einsatz von Kobel und Endo fraglich

Fällt auch gegen den 1. FC Köln aus: Waldemar Anton

Bild: Fällt auch gegen den 1. FC Köln aus: Waldemar Anton (AFP /SID/THOMAS KIENZLE AFP /SID/THOMAS KIENZLE)

Bundesliga-Aufsteiger VfB Stuttgart muss im Freitagsspiel (20.30 Uhr/DAZN) gegen den 1. FC Köln weiter auf Innenverteidiger Waldemar Anton verzichten. Nach Angaben von Trainer Pellegrino Matarazzo ist der 24-Jährige nach dessen Bänderverletzung im Sprunggelenk keine Option für den Kader.

Außerdem ist ein Einsatz von Torhüter Gregor Kobel und Mittelfeldmotor Wataru Endo ungewiss. Kobel trainierte wegen Problemen an der unteren Lendenwirbelsäule nicht mit, Matarazzo sei aber genauso wie bei Endo (Adduktoren) „hoffnungsvoll“, dass beide beim Training am Donnerstag dabei sein werden.

Innenverteidiger Konstantinos Mavropanos wurde indes erfolgreich am Meniskus operiert, der 22-jährige Grieche soll in einem Monat wieder eine Option sein. Die zuletzt angeschlagenen Roberto Massimo, Tanguy Coulibaly, Borna Sosa und Darko Churlinov trainierten allesamt wieder mit der Mannschaft.

© 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln