Zeugen gesucht – Gegenstände von Autobahnbrücke geworfen

Erkelenz (ddna)Bereits am vergangenen Samstagvormittag befuhr eine 50-jährige Frau aus Gangelt mit ihrem Pkw BMW die Autobahn A 46 aus Hückelhoven kommend in Richtung Düsseldorf. Hinter der Ausfahrt Erkelenz – Süd hörte sie einen Knall und in ihrer Heckscheibe entstand ein zirka 25 Zentimeter großes Loch. Während der eingeleiteten Fahndung konnten keine Personen mehr an den in Frage kommenden Brücken angetroffen werden. Das Verkehrskommissariat Heinsberg sucht jetzt nach Zeugen, die zur fraglichen Zeit Personen auf den Brücken zwischen der Ausfahrt Erkelenz – Süd und Erkelenz – Ost gesehen haben, die Gegenstände herunter warfen. Meldungen nimmt das Verkehrskommissariat Heinsberg unter 02452 920 0 entgegen.

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei NRW von heute)