Sport in NRW: BVB im Derby ohne Reus – Startelf-Debüt für Thiaw

Revierderby: Marco Reus steht nicht in der Startelf

Bild: Revierderby: Marco Reus steht nicht in der Startelf (FIRO/FIRO/SID/ FIRO/FIRO/SID/)

Borussia Dortmund verzichtet im Revierderby der Fußball-Bundesliga gegen Schalke 04 zunächst auf seinen Kapitän Marco Reus. Der Offensivspieler sitzt im 157. Pflichtspielduell beider Teams am Samstag (18.30 Uhr/Sky) wie Neuzugang Jude Bellingham zunächst auf der Bank. Mahmoud Dahoud steht in der Anfangsformation.

Nach dem Wechselspiel zuletzt scheint Trainer Lucien Favre doch auf eine längerfristige Rochade seiner Torhüter zu verzichten: Roman Bürki, als Nummer eins in die Saison gegangen, spielt. Bei den Schalkern steht Malick Thiaw erstmals in der Startelf.

Schalke ist seit 20 Ligaspielen ohne Sieg, der BVB unterlag in der Champions League zuletzt nach einer schwachen Leistung 1:3 bei Lazio Rom.

© 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln