Sport in NRW: Hummels und das erste Derbytor: „COME OOOOON!“

Mats Hummels erzielte im 19. Derby sein erstes Derbytor

Bild: Mats Hummels erzielte im 19. Derby sein erstes Derbytor (FIRO/FIRO/SID/ FIRO/FIRO/SID/)

Mats Hummels strich das Derbytor mit allergrößtem Vergnügen von seiner To-do-Liste. „Das war emotional. Das stand ganz oben auf meiner Bucketlist. Da habe ich lange drauf gewartet“, sagte der überglückliche Abwehrchef von Borussia Dortmund nach dem 3:0 (0:0) gegen Schalke 04 am Samstagabend.

In der 78. Minute seines 19. Revierderbys war es endlich so weit gewesen. Nach seinem Kopfball ins Glück auf Vorlage von Raphael Guerreiro schallte Hummels‘ langgezogenes „Jaaaaa“ durchs fast menschenleere Stadion, später twitterte er: „Ein hoch verdienter Sieg und endlich mein erstes Derbytor. COME OOOOOON!“

Der BVB fand durch den Sieg nur vier Tage nach dem furchtbar schwachen 1:3 bei Lazio Rom wieder in die Spur. „Ein Tor von mir gegen Schalke, endlich, dazu zu Null gespielt“, sagte Hummels: „Ein perfekter Tag für einen Verteidiger.“

© 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln

Redakteur