Sport in NRW: BBL-Pokal: Top Four vielleicht erst 2021

Das Top Four hätte im November stattfinden sollen

Bild: Das Top Four hätte im November stattfinden sollen (FIRO/FIRO/SID/ FIRO/FIRO/SID/)

Das Finalturnier im Pokal der Basketball Bundesliga (BBL) findet nach der Verschiebung auf unbestimmte Zeit eventuell erst 2021 statt. „Das kann man auch im nächsten Jahr spielen“, sagte Geschäftsführer Stefan Holz dem Sport-Informations-Dienst (SID).

Das Top Four hätte ursprünglich am 1./2. November in München stattfinden sollen, wurde wegen mehrerer positiver Coronafälle bei Titelverteidiger Alba Berlin aber abgesagt. Die Berliner haben noch keines ihrer drei Vorrundenspiele im Wettbewerb absolviert.

„Der Pokal war traditionell immer in der zweiten Saisonhälfte. Insofern schauen wir uns das mal an“, sagte Holz: „Meine Kollegen in Köln werden sich jetzt mal über den Spielplan beugen und mal schauen, welche Optionen es gibt.“

© 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln

Redakteur