Polizeimeldungen aus NRW: Betrunkene 70-Jährige kommt von Fahrbahn ab und fährt gegen Schild

Polizeiweste

Mönchengladbach (ddna)

Stark alkoholisiert ist eine 70- jährige Frau vorgestern gegen Mitternacht (24. Oktober) auf einem Feldweg zwischen Wickrathhahn und Griesbarth von der Fahrbahn abgekommen und gegen ein Verkehrszeichen gefahren.

Die scheinbar ungebremste Kollision riss das Verkehrsschild aus seiner Verankerung. Es entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro; verletzt wurde niemand.

Polizeibeamte bemerkten eine halb geleerte Wodkaflasche auf dem Beifahrersitz der 70 -Jährigen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von deutlich über zwei Promille. Die Frau wurde daraufhin zu einer Polizeiwache mitgenommen. Ihr wurde eine Blutprobe abgenommen und die Weiterfahrt untersagt. Die Frau erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Ihr Führerschein wurde einbehalten.

Quelle: Polizei Mönchengladbach, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)