Sport in NRW: Würzburg gegen Bochum ohne Zuschauer

Die Ränge in Würzburg werden gegen Bochum leer bleiben

Bild: Die Ränge in Würzburg werden gegen Bochum leer bleiben (FIRO/FIRO/SID/ FIRO/FIRO/SID/)

Aufsteiger Würzburger Kickers muss sein nächstes Heimspiel in der 2. Fußball-Bundesliga am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) gegen den VfL Bochum ohne Zuschauer austragen. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist auf über 100 gestiegen. Damit sind laut der bayerischen Infektionsschutzverordnung maximal 50 Zuschauer erlaubt, dieses Kontingent wird nach Angaben des Klubs durch die ehrenamtlichen Mitarbeiter bereits ausgeschöpft.

© 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln

Redakteur