Sport in NRW: Zwei Spiele Sperre für Aues Rizzuto

Rizzuto steht Aue vorerst nicht zur Verfügung

Bild: Rizzuto steht Aue vorerst nicht zur Verfügung (FIRO/FIRO/SID/ FIRO/FIRO/SID/)

Calogero Rizzuto vom Zweitligisten Erzgebirge Aue ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen einer Tätlichkeit für zwei Spiele gesperrt worden. Rizzuto war in der 28. Minute der Partie beim VfL Bochum am Sonntag (0:2) von Schiedsrichter Nicolas Winter (Freckenfeld) des Feldes verwiesen worden.

© 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln