Polizei NRW: 58-jährige Pedelecfahrerin bei Verkehrsunfall verletzt/ Verursacher flüchtete

Polizeiauto auf der Straße

Gangelt (ddna)

Am 25. Oktober (Sonntag), am Abend, befuhr eine 58-jährige Frau aus Gangelt die Fahrbahn der Kreisstraße 17 mit ihrem Pedelec aus Richtung Vinteln kommend in Richtung Gangelt, als sie von einem Pkw überholt wurde. Dieser Pkw sei so nah an sie herangefahren, gab die Frau an, dass sie ausweichen musste und im Grünstreifen zu Fall kam. Hierbei verletzte sie sich am Bein. Der/die Pkw-Fahrer/-in fuhr weiter, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Die Frau wurde mit einem Rettungswagen in Krankenhaus gebracht, wo sie nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden konnte. Das Verkehrskommissariat Heinsberg sucht in diesem Zusammen nach dem/der Pkw-Fahrer/-in, sowie nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben.

Quelle: Kreispolizeibehörde Heinsberg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)