Sport in NRW: Pflipsen traut Gladbach einen Titel zu

Pflipsen stand beim letzten Titel selbst auf dem Platz

Bild: Pflipsen stand beim letzten Titel selbst auf dem Platz (FIRO/FIRO/SID/ FIRO/FIRO/SID/)

Der langjährige Bundesliga-Profi Karlheinz Pflipsen traut seinem Ex-Klub Borussia Mönchengladbach zu, in dieser Saison einen Titel zu holen. Der Fußball-Bundesligist sei „dank Stephan Schippers finanziell sehr gut aufgestellt, und sportlich hat er sich unter der Führung von Max Eberl stetig verbessert“, sagte der Ex-Nationalspieler der Borussia der Rheinischen Post (Mittwoch-Ausgabe).

Am Samstag (31. Oktober) vollendet Pflipsen sein 50. Lebensjahr. „Die Mannschaft hat sich die Teilnahme an der Champions League durch eine tolle letzte Saison mehr als verdient. Jetzt würde ich ihr wünschen, nochmal ins DFB-Pokalfinale einzuziehen, um mit etwas Glück endlich nochmal einen Titel zu holen. Die Qualität dafür besitzt sie“, sagte Pflipsen.

Pflipsen stand 1995 im Gladbacher DFB-Pokalsieger-Team und bestritt 222 Pflichtspiele (44 Tore) für die Borussia.

© 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln