Polizei NRW: Warendorf. Tausende Maiskörner bremsen Feierabendverkehr

Unfallstelle B475 Warendorf 1

Bild: Unfallstelle B475 Warendorf 1 (Polizei Warendorf presseportal.de)

Warendorf (ddna)

Mittwochnachmittag (28. Oktober) ist eine 19-jährige Frau aus Wadersloh mit einem Trecker – Gespann auf der B475 Richtung Kreisverkehr in Warendorf gefahren. Die zwei Anhänger, die am Traktor hingen, waren mit Mais beladen. Vermutlich ist ein technischer Defekt dafür verantwortlich, dass der hintere Anhänger während der Fahrt den Kippvorgang startete. Da der Anhänger voll beladen war, hing er nach links über und kippte schließlich um. Der Mais verteilte sich über rund 80 Meter auf der gesamten Fahrbahnbreite. Die B 475 war auf Höhe der Emsbrücke während der Reinigungsarbeiten für rund 3,5 Stunden gesperrt.

Quelle: Polizei Warendorf, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)