Polizei NRW: Maskenverweigerer zeigt „Hitlergruß“ und landet im Polizeigewahrsam

Polizeiweste

Attendorn (ddna)

Heute Nachmittag kam es zu einem Polizeieinsatz am Bahnhof Attendorn. Dort betrat ein 49- jähriger Finnentroper ohne Mund – Nasen – Maske den Zug, obwohl er bereits im Vorfeld durch die Security – Mitarbeiter wegen eines gleichgelagerten Vorfalls ein Hausverbot erteilt bekommen hatte. Daraufhin musste der Beschuldigte erneut den Zug verlassen, was ihm jedoch missfiel. Vor dem Bahnhof zeigte er dann häufig den „Hitlergruß“ und rief „Heil Hitler“ und „Sieg Heil“. Da er sich auch im Beisein der eingesetzten Beamten nicht beruhigte und sowohl stark alkoholisiert war als auch unter dem Einfluss von Drogen stand, wurde er in Gewahrsam genommen. Entsprechende Strafanzeigen wurden gefertigt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Olpe, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Redakteur