Polizei NRW: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Polizeiband

Gütersloh (ddna)

Gütersloh (MS) – Am Donnerstagnachmittag (29. Oktober) kam es an der Einmündung Kahlertstraße/ Goethestraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 11-jährigen Fahrradfahrer und einem 9- jährigen Fahrradfahrer, beide aus Gütersloh, mit einem unbekannten PKW – Fahrer. Der PKW – Fahrer ist flüchtig.

Die beiden Fahrradfahrer befuhren den Radweg der Kahlertstraße in Richtung Franz – Birkhan – Ring entgegen der Fahrtrichtung. Als sie die Kreuzung an der Goethestraße überqueren wollte, kam es zum Zusammenprall des 11-Jährigen mit einem unbekannten VW – Fahrer. Der 11-Jährige rutschte vom Rad, der 9-Jährige konnte nicht rechtzeitig bremsen und steuerte dem 11-Jährigen auf. Die Kinder blieben unverletzt, an den Fahrrädern entstand leichter Sachschaden in Höhe von etwa 175 Euro.

Der Fahrer stieg zunächst aus, entfernte sich aber vom Unfallort ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Er konnte wie folgt beschrieben werden: · männlich · ca. 40 Jahre alt · schwarzes Haar · schlanke Statur · ca.170 cm groß · leichter Bart · PKW der Marke VW insilber

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer hat den Unfall beobachtet und kann weitere Angaben zum Fahrer machen?

Quelle: Polizei Gütersloh, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)