Sport in NRW: Hazard führt Real bei Liga-Comeback zum Sieg

Real liegt mit 16 Punkten an der Tabellenspitze

Bild: Real liegt mit 16 Punkten an der Tabellenspitze (AFP/SID/OSCAR DEL POZO AFP/SID/OSCAR DEL POZO)

Der lange verletzte Mittelfeldstar Eden Hazard hat bei seinem Liga-Comeback den spanischen Fußball-Rekordmeister Real Madrid zum Sieg geführt. Der Belgier, der seit seinem Wechsel vom FC Chelsea zu den Königlichen im vergangenen Jahr auch wegen vieler Verletzungen die Erwartungen noch nicht erfüllte, erzielte beim 4:1 (2:0) gegen Aufsteiger SD Huesca die wichtige Führung (40.).

Real liegt mit 16 Punkten aus sieben Spielen an der Tabellenspitze, Toni Kroos wurde gegen Huesca rund 20 Minuten vor Ende eingewechselt.

Vier Tage nach dem hart erkämpften 2:2 bei Borussia Mönchengladbach in der Champions League, bei dem Hazard eingewechselt wurde, trafen zudem Karim Benzema (45., 90.) und Feda Valverde (54.) für Real. Für die Gäste war David Ferreiro (74.) erfolgreich.

© 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln