Sport in NRW: Nach Corona-Infektionen: Lazio zunächst in Quarantäne

Die posititv getesteten Teammitglieder wurden isoliert

Bild: Die posititv getesteten Teammitglieder wurden isoliert (AFP/SID/ALBERTO PIZZOLI AFP/SID/ALBERTO PIZZOLI)

Der italienische Fußball-Erstligist Lazio Rom hat sich am Samstag zunächst in Quarantäne begeben, nachdem es bei den Tests am Freitag positive Ergebnisse innerhalb der Mannschaft gegeben hatte. Der Gegner von Borussia Dortmund in der Champions League kündigte für Samstag neue Coronatests an, um die Spieler zu identifizieren, die am Sonntag (15.00 Uhr) beim FC Turin in der Serie A antreten können.

Dies gab Lazio am Samstag per Pressemitteilung bekannt. Die positiv getesteten Teammitglieder wurden zu Hause isoliert, während das Team eine Quarantänezeit unter aktiver Überwachung durch das medizinische Personal abhält. Bereits vor dem Champions-League-Duell beim FC Brügge (1:1) am vergangenen Mittwoch hatte es.

© 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln