Sport in NRW: Darts-EM: Weltmeister Wright weiter – van Gerwen in der Krise

Peter Wright zieht ins Halbfinale der Darts-EM

Bild: Peter Wright zieht ins Halbfinale der Darts-EM (FIRO/FIRO/SID/ FIRO/FIRO/SID/)

Der Weg zum EM-Titel in Oberhausen scheint für Darts-Weltmeister Peter Wright frei zu sein: Der Schotte mit dem bunten Irokesenschnitt und den auffälligen Hosen zog durch ein 10:6 gegen den Engländer Steve West ins Halbfinale am Sonntagabend (20.00 Uhr/DAZN und Sport1) ein. Der dreimalige WM-Champion Michael van Gerwen aus den Niederlanden war bereits in der zweiten Runde ausgeschieden.

Top-Favorit Wright (50) spielt gegen den Waliser Jonny Clayton, der zum Auftakt den deutschen Hoffnungsträger Max Hopp geschlagen hatte, um den Einzug ins Endspiel. Im zweiten Halbfinale trifft der Engländer James Wade auf den Südafrikaner Devon Peterson, der Van-Gerwen-Bezwinger Ian White (England) mit 10:6 nach Hause schickte.

Der Weltranglistenerste van Gerwen hatte im September zum ersten Mal in seiner Karriere den Play-off-Einzug in der Premier League verpasst, beim World Matchplay im Juli war der 31-Jährige schon im Achtelfinale gescheitert. In Oberhausen folgte die nächste frühe Niederlage.

© 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln