Polizei NRW: Ahlen. Bei grün gehalten und fast auf den Gehweg gefahren

Polizeiauto auf der Straße

Warendorf (ddna)

Gestern (1. November) mussten Polizisten ihren Streifenwagen gegen Mitternacht an der Kreuzung Rottmannstraße/Zeppelinstraße in Ahlen trotz Grünlicht anhalten, da dort ein Auto stand. Plötzlich fuhr die Fahrerin los, machte mehrfache Lenkbewegungen nach rechts und links, geriet fast auf den Gehweg, beschleunigte und bremste unkoordiniert und hielt auf Aufforderung nicht zeitnah an. Als die 29-Jährige dann doch ihren Pkw stoppte, wies sich von sich getrunken zu haben. Das widerlegte allerdings ein Alkoholtest, den die Ahlenerin durchführte. Aufgrund des positiven Ergebnisses folgte für die Autofahrerin die Entnahme einer Blutprobenentnahme und die Sicherstellung ihres Führerscheins.

Quelle: Polizei Warendorf, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)