Polizei NRW: Mehrere Sachbeschädigungen mit geworfenen Eiern

Polizeiband

Kreisweit (ddna)

In der Nacht von Samstag (31. Oktober) auf Sonntag (1. November) haben sich im Kreisgebiet mehrere Sachbeschädigungen durch Eierbewurf ereignet. In Wenden – Gerlingen haben Unbekannte zwischen 0 und 2 Uhr eine Wand eines Einfamilienhauses im Gerlinger Weg mit Eiern beworfen. Es entstand ein Sachschaden im dreistelligen Eurobereich. Gleiches ereignete sich in Lennestadt – Altenhundem sowohl in der Hochstraße als auch im Piepers Weg. Ebenfalls in Wenden bewarfen Unbekannte einen Pkw, den ein Geschädigter nutze, als er am Samstag gegen 21:15 Uhr die Schönauer Straße befuhr. Es entstanden durch die Eierschalen kleine Kratzer am Pkw, sodass ein Schaden im dreistelligen Eurobereich entstand. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung der Polizei verlief negativ.

Quelle: Kreispolizeibehörde Olpe, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)