Polizei NRW: Telgte. Mann geschlagen

Polizeiauto auf der Straße

Warendorf (ddna)

Vorgestern (31. Oktober) suchte ein Telgter gegen Abend das Schulgelände am Immenweg in Telgte auf, da sich dort mehrere Jugendliche aufhielten. Als er diese ansprechen wollte, seien mehrere Personen auf ihn zugekommen und hätten ihn geschlagen. Polizisten stellten bei dem 50-Jährigen eine Verletzung fest, die er durch einen Arzt versorgen lassen wollte. Bei der Fahndung nach Tatverdächtigen stellten die Beamten drei Jugendliche an der Steinstraße fest. Alle drei Telgter, 16 und 17 Jahre alt, gaben an, nichts mit der Körperverletzung zu tun zu haben. Zwei von ihn hatten aber Verletzungen an den Händen, die auf eine mögliche Tatbeteiligung schließen lassen.

Quelle: Polizei Warendorf, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Redakteur