Polizei NRW: Ennepe – Ruhr – Kreis – Betrüger geben sich als Polizisten aus

Telefonbetrüger wieder aktiv

Bild: Telefonbetrüger wieder aktiv (Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis presseportal.de)

Ennepe – Ruhr – Kreis (ddna)

Am Sonntag kam es erneut zu betrügerischen Telefonanrufen. Erneut gaben sich die Anrufer als Bezirksbeamte der Kreispolizeibehörde Ennepe – Ruhr – Kreis aus. Sie meldeten sich mit den Namen der Bezirksbeamten, die in den Ortsteilen der Anrufer tatsächlich tätig sind. Die Polizei weist eindringlich darauf hin, dass die Namen aller Bezirksbeamter sowie deren Bezirke öffentlich sind. Diese Daten können von jedem eingesehen und somit auch missbräuchlich genutzt werden. Bitte beachtenSie:

– Die Polizei nimmt Ihre Wertsachen niemals vorsorglich in Verwahrung. – Machen Sie am Telefon niemals Angaben zu Ihren persönlichen Verhältnissen. – Legen Sie bei verdächtigen Anrufen auf und wenden Sie sich an Ihre örtliche Polizei. Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe – Ruhr – Kreis Pressestelle Kreispolizeibehörde Ennepe – Ruhr – Kreis Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 0174/6310227 Fax: 02336/9166-2199 E- Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Quelle: Kreispolizeibehörde Ennepe – Ruhr – Kreis, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Redakteur