Unfall NRW: Hattingen – Alkoholkonsum – Erst Schlangenlinien, dann Unfall mit zwei Verletzten

Polizeiauto

Hattingen (ddna)

Gestern Morgen (4. November) besteuerte ein 44-jähriger Mann aus Rheinland -Pfalz mit seinem Pkw die Holthauser Straße. Im Kurvenbereich verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in den Gegenverkehr, wo er mit dem Pkw eines 55-jährigen Witteners frontal zusammenstieß. Der Unfallverursacher wurde dabei schwer, der andere Beteiligte leicht verletzt. Beide wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht. Während der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Polizeibeamten Hinweise auf Alkoholkonsum bei dem Unfallverursacher fest. Zusätzlich gaben Augenzeugen an, dieser sei bereits vor dem Unfall Schlangenlinien gefahren. Somit wurde ihm im Krankenhaus ebenfalls eine Blutprobenentnahme entnommen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Ennepe – Ruhr – Kreis, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)